Artikel

THG-Prämie: Firmen müssen versteuern

Quellewww.autoflotte.de AutorMichael Blumenstein Datum26.07.2022 RubrikenTransformation / Innovation

Von der Treibhausgas-Minderungsquote (THG) profitieren Halter von Elektrofahrzeugen – egal, ob Unternehmen oder Privatpersonen. Die THG-Quote soll den Hochlauf der Elektromobilität unterstützen.

Finanziert wird die THG-Quote von Unternehmen, beispielsweise aus der Mineralölbranche. Sie wurden verpflichtet, ihre CO2-Emissionen zu kompensieren und den Kompensationsbetrag an E-Fahrer über Zwischenhändler auszahlen – wenn die Nutzer der E-A ... ganzen Artikel auf www.autoflotte.de lesen

8 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
12
Quellewww.autoflotte.de Datum02.08.2022 RubrikenAutomobilbranche

Auch Händler profitieren, indem sie ihren Kunden Kostenvorteile von bis zu 340 Euro pro Jahr ermöglichen können.

Artikel
8
Quellewww.autohaus.de Datum01.06.2022 RubrikenHandel

Das Landesamt für Steuern Rheinland-Pfalz hat jüngst eine bundeseinheitlich abgestimmte Verwaltungsauffassung herausgegeben, wie die Prämien aus dem Verkauf der THG-Quote besteuert werden.

Artikel
18
Quellewww.autohaus.de Datum31.05.2022 RubrikenHandel | Technologie

Autohäuser können ab 2022 bis zum Jahr 2030 mindestens 180 Euro pro MWh an CO2-Bonus für öffentliche, im Ladesäulenregister der Bundesnetzagentur registrierte Ladepunkten erhalten.

Artikel
11
Quellewww.automobilwoche.de Datum27.04.2022 RubrikenHandel | Mobilität

Wer ein Elektrofahrzeug besitzt, kann seit Jahresanfang dank der sogenannten Treibhausgas-Minderungsquote Geld verdienen, ohne dafür etwas zu tun. Die Regelung hat jedoch nicht nur Befürworter.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Autordpa Datum21.04.2022 RubrikenAutomobilbranche

Der Autobauer will den CO2-Ausstoß in seinen Werken stärker senken als bislang geplant. Bis 2030 sollen die Emissionen - bezogen auf das Niveau 2018 - um die Hälfte abnehmen.

Artikel
6
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorNick Luhmann Datum22.03.2022 RubrikenHandel | Transformation / Innovation

Wer ein E-Auto anschafft, kann sich zusätzlich für seine eingesparten CO2-Emissionen belohnen lassen. Ansprechpartner sind die Autohäuser. Sie beantragen die Prämie. Die gibt es in bar oder als kostenloses Servicepaket.

Auch interessant


TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NORD Gutachten in Verbindung m...

CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit hoher und gleichbl...

HumHub
HumHub

HumHub ist eine professionelle und kostenlose Intranetlösung und wird von vielen Autohäusern und Servicebetrieben eingesetzt.  Als Open-Source-Software ist sie frei ...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Kunde...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020