Artikel

Elektromobilität: Wie der Missbrauch der THG-Quote der Mobilitätswende schadet

Quellet3n.de AutorFrank Feil Datum28.08.2022 RubrikenMobilität

Die THG-Quote wird seit jeher kontrovers diskutiert. Nun sorgen zweifelhafte Angebote für private Wallboxen für noch mehr Zündstoff – und rücken die Elektromobilität insgesamt ins falsche Licht

„Mit dem eigenen Elektroauto Geld verdienen!“ – so und so ähnlich werben seit Anfang des Jahres unzählige Anbieter um all jene, die ein vollelektrisches Fahrzeug ihr Eigen nennen. Je nachdem, für welche Plattform man sich entscheidet, werden ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

7 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
9
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum13.09.2022 RubrikenMobilität

Sind Elektroautos oder Verbrenner günstiger, wenn es um die Kosten fürs Autofahren geht? Und wie würde es ohne Förderprämie ausschauen? Der ADAC hat die Probe aufs Exempel gemacht. Fazit: Den Kostenvergleich gewinnen fast immer die E-Autos.

Artikel
8
Quellewww.automobilwoche.de AutorChristoph Baeuchle Datum30.08.2022 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Im Rahmen der THG-Quote lässt sich bereits seit Jahresanfang mit Elektroautos zusätzlich Geld verdienen. Das gilt nun auch für Wallboxen und Ladesäulen. Über das Jahr kann eine ganz erkleckliche Summe zusammenkommen.

Artikel
8
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum20.08.2022 RubrikenAutomobilbranche

Der koreanische Autohersteller Hyundai steckt in der Entwicklung zweier günstiger Elektroautos für den europäischen Markt. Kosten: 20.000 Euro. Ab Mitte 2023 sollen sie in Produktion gehen.

Artikel
10
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum13.08.2022 RubrikenHandel

Auch E-Autos müssen regelmäßig zur Inspektion. Allerdings fallen ein paar Arbeiten weniger an als beim Verbrenner.

Artikel
13
Quellewww.manager-magazin.de AutorChristoph Seyerlein Datum03.08.2022 RubrikenAutomobilbranche

Herbert Diess wollte Volkswagen als Konzernchef zum Elektroauto-Primus formieren. Wie die Bilanz der Wolfsburger E-Auto-Offensive nach viereinhalb Jahren mit Diess an der Spitze ausfällt - und wie es nun weitergeht.

Artikel
13
Quellewww.autoflotte.de Datum02.08.2022 RubrikenAutomobilbranche

Auch Händler profitieren, indem sie ihren Kunden Kostenvorteile von bis zu 340 Euro pro Jahr ermöglichen können.

Auch interessant


1A Motorbid Group GmbH
1A Motorbid Group GmbH

Die 1A Motorbid Group mit Sitz in Düsseldorf, wurde von 3 Branchenprofis gegründet, die zusammen mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Bereich der Gebrauchtwagenvermarktung mit...

Kaufpreisversicherung von MOBIVERS
Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Sinnvolle Absicherung für Barkäufer und Fremdfinanzierer - die Kaufpreisversicherung von MOBIVERS Im Falle eines Totalschadens oder eines Diebstahls ersetzen Kfz-Versich...

e-mobilio Coaching
e-mobilio Coaching

e-mobilio Coaching-Programm Durch das e-mobilio Coaching-Programm vermitteln wir Ihren Mitarbeitern umfangreiches Knowhow und eine ganzheitliche Perspektive auf das Thema Elektrom...

Digitale Kaufberatung für Ihre Onlinekanäle
Digitale Kaufberatung für Ihre Onlinekanäle

Welche Probleme löst mobility4.me für … … Autohändler und Automarken? Nahtlose Digitalisierung des Verkaufs Verbesserung der Kundenloyalität...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020