Artikel

Volkswagen: Neue Partnerschaft bei Ladeinfrastruktur - autohaus.de

Quellewww.autohaus.de Datum31.07.2019 RubrikenAutomobilbranche

VW will der E-Mobilität nicht nur mit attraktiven Modellen zum Durchbruch verhelfen. Ein Baustein sind auch intelligente und vernetzte Ladelösungen. Auf diesem Gebiet arbeitet der Konzern nun mit einem führenden Softwareanbieter zusammen.

Volkswagen weitet sein Engagement auf dem Gebiet der Ladeinfrastruktur aus. Die Wolfsburger steigen dazu bei dem spezialisierten Softwareanbieter has-to-be ein. Die Konzerntochter Elli übernehme rund ein Viertel der Anteile an dem IT-Unternehmen, wi ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

26 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
7
Quellewww.automotiveit.eu AuthorWerner Beutnagel Datum16.08.2019 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen startet eine eigene Youtube-Serie, in der der Autobauer die Entwicklung des Elektroautos ID.3 dokumentiert.

Artikel
13
Quellewww.faz.net Authorguth./dpa Datum14.08.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

An 20.500 Ladepunkten können E-Auto-Fahrer in Deutschland ihre Autos mit Strom versorgen – deutlich mehr als vor einem Jahr. Wirtschaftsvertretern reicht das nicht: Es brauche mehr Ladepunkte am Arbeitsplatz und im Privaten.

Artikel
11
Quellewww.golem.de AuthorFriedhelm Greis Datum14.08.2019 RubrikenMobilität

Die Zahl der öffentlichen Ladepunkte für Elektroautos ist im vergangenen Jahr stark gestiegen. Nun fordert die Energiewirtschaft gesetzliche Erleichterungen für Mieter und Wohnungseigentümer.

Artikel
4
Quellewww.car-it.com AuthorWerner Beutnagel Datum14.08.2019 RubrikenMobilität

Innerhalb des letzten Jahres ist die Anzahl der öffentlichen Ladepunkte in Deutschland von 13.500 auf 20.650 gestiegen. Dies entspricht einem Zuwachs von über 50 Prozent.

Artikel
12
Quellewww.automobilwoche.de AuthorGerhard Mauerer Datum13.08.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Der ADAC hat sechs Ladestationen für zuhause, also Wallboxen, getestet. Testsieger wurde ein preisgünstiges Modell. Allen getesteten Wallboxen bescheinigt der ADAC gute Funktionalität.

Artikel
14
Quellewww.golem.de AuthorAndreas Donath Datum09.08.2019 RubrikenMobilität

Volkswagens Strategiemanager Reinhard Fischer erwartet, dass Elektroautos bald genauso viel kosten wie Verbrennerfahrzeuge. Dann könnten viele Verbraucher auf Elektroautos umsteigen.

Auch interessant


Dynamische KaiTech Verkaufsakte
Dynamische KaiTech Verkaufsakte

Viele Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Abteilungen (Verkauf, Dispo, Fibu etc.) benötigen übersichtlich und schnell Informationen zum Stand der jeweiligen Verkau...

autogram.it
autogram.it

autogram.it ist das Spezialwerkzeug für professionelles und ressourcenschonendes Instagram-Marketing. Das Ziel ist Relevanz und Sichtbarkeit, in einer sehr...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasingfahrzeuge

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Leasingportale, erreicht durchschnittlich 5...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019