Artikel

WHATSAPP, SIGNAL, THREEMA: Europaparlament fordert Interoperabilität von Messengern

Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum23.11.2021 RubrikenSoftware

Das Europaparlament will die Regulierung der großen IT-Konzerne noch verschärfen. Allerdings sollen weniger Firmen davon betroffen sein.

Auf EU-Ebene deutet sich eine Auseinandersetzung über die Interoperabilität von Messengerdiensten an. Während die EU-Kommission und die Mitgliedstaaten keine entsprechende Forderung erheben, will das Europaparlament große Anbieter wie Whatsapp zu ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

Verbundenes

Service
106

Messenger für Nachrichtenaustausch und Telefonieren direkt oder in Gruppen, seit Ende 2017 auch mit Business App

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum24.11.2021 RubrikenHandel

Werkstätten und Autohäuser können durch eine integrierte Schnittstelle ihren eigenen Onlineshop um das Produktsortiment von Alzura Tyre24 erweitern.

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Datum09.11.2021 RubrikenSoftware

Dank einer neuen Schnittstelle können Werkstätten Terminbuchungen über die Werkstattplattform Repareo künftig automatisch in ihre Werkstattplanungssysteme einspielen lassen.

Artikel
3
Quellewww.golem.de AutorManuel Bauer Datum08.11.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Software

Whatsapp könnte Gruppen-Chats künftig in sogenannten Communities zusammenführen. Im Netz kursieren handfeste Details zu einem solchen Feature.

Artikel
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum04.11.2021 RubrikenDatenschutz | Digitale Gesellschaft

Soll man künftig direkt zwischen Whatsapp und Signal kommunizieren können? Die Anbieter befürchten dadurch weniger Datenschutz und Innovationen.

Artikel
15
Quellewww.autoservicepraxis.de AutorMaximilian Appelt Datum18.10.2021 RubrikenDatenschutz | Handel

WhatsApp und andere Messengerdienste halten Einzug in die Geschäftswelt. Dabei muss einiges beachtet werden, vor allem in Hinblick auf den Datenschutz. Eine rechtliche Einordnung von der Kanzlei RAW Partner.

Artikel
5
Quellewww.autohaus.de Datum14.09.2021 RubrikenHandel | Software

Die Branchenprofis von Alpha Online und APZ unterstützen ihre gemeinsamen Kunden bei der Digitalisierung des Gebrauchtwagengeschäfts.

Auch interessant


carwow.de
carwow.de

carwow, das Neuwagenkauf-Vergleichsportal, wurde von Philipp Sayler von Amende in Deutschland im Jahr 2016 gegründet. Sein Ziel war es, die größten Probleme beim Ne...

e-mobilio Content-Abo
e-mobilio Content-Abo

Mit dem e-mobilio Content-Abo liefern wir Ihnen fundierte redaktionelle Inhalte aus dem Bereich Elektromobilität zum Festpreis. Von Wissensartikeln, über aktuelle Branche...

Autoscout24.de
Autoscout24.de

Europaweit größter Online-Automarkt. Präsentieren Sie Ihre Fahrzeuge und Ihr Autohaus. So erreichen Sie bis zu 10 Mio. Nutzer in 18 Ländern – und da...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte Er...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020