Artikel

WeShare: Volkswagen setzt Expansion beim Carsharing fort

Quellewww.automotiveit.eu AutorFabian Pertschy Datum19.02.2021 RubrikenMobilität

Die Coronakrise hatte die Ambitionen beim Carsharing auf eine Probe gestellt: Nun bietet Volkswagen seinen Dienst WeShare auch in Hamburg an. Zuvor hatte der OEM den Kundenstamm in Berlin trotz Pandemie verdoppelt.

Ab dem 25. Februar wird WeShare seinen Carsharing-Dienst auch in Hamburg anbieten. Rund 800 Fahrzeuge des vollelektrischen VW ID.3 werden dafür künftig auf den Straßen der Hansestadt unterwegs sein. Der Carsharing-Service von Volkswagen setzt dami ... ganzen Artikel auf www.automotiveit.eu lesen

5 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum06.03.2021 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagens Elektroauto Trinity soll eine hohe Reichweite, extrem kurze Ladezeiten und freischaltbare Extras bieten - aber erst ab 2026.

Artikel
1
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum05.03.2021 RubrikenAutomobilbranche

Einer Analyse der UBS zufolge ist die E-Auto-Plattform MEB von VW von der Kostenseite her „voll wettbewerbsfähig“ mit Tesla. Bei den Batterien hat aber Tesla die Nase vorn.

Artikel
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum05.03.2021 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Mit einer neuen Unternehmensstrategie möchte Volkswagen die Transformation zu einem softwareorientierten Mobilitätsanbieter vorantreiben. Im Fokus stehen Software und datenbasierte Geschäftsmodelle.

Artikel
1
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum04.03.2021 RubrikenMobilität

Vor allem am Stadtrand oder in ländlichen Regionen Deutschlands existiert ein großer Wunsch nach Ergänzungen zum öffentlichen Nahverkehr über neue Sharing-, Pooling- oder Ridehailing-Angebote, so eine aktuelle Studie des ITK-Verbandes Bitkom.

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de AutorFrank Johannsen Datum03.03.2021 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Beim Thema Elektromobilität galt der US-Pionier als meilenweit voraus. Doch dank neuer E-Modelle holen die deutschen Hersteller auf.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum03.03.2021 RubrikenHandel | Mobilität

Mit dem Produkt "Abo ab 18" nimmt Vive La Car Führerscheinneulinge als neue Kundengruppe ins Visier. Diese will man vor allem über einen eigenen Store beim Shopping-Riesen Amazon erreichen.

Auch interessant


DIGEO Kundenkalkulator
DIGEO Kundenkalkulator

Der DIGEO Kundenkalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten können private und gewerbliche...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasing-Angebote und Auto-Abos

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Portale für Leasing-Ange...

AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.
Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Verm...

Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA

Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus.

Nahezu jeder Autokauf begin...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020