Artikel

ZF Car eWallet und ViveLaCar starten Zusammenarbeit - carIT

Quellewww.car-it.com AuthorFabian Pertschy Datum22.11.2019 RubrikenMobilität

Die Abonnenten und Partner von ViveLaCar sollen fortan von zusätzlichen Diensten profitieren. Durch eine Kooperation mit ZF Car eWallet will das Startup die Konnektivität erhöhen.

Das Transaktionsnetzwerk ZF Car eWallet und die Service- und Auto-Abo-Plattform ViveLaCar werden künftig kooperieren, um die Technologie der unabhängigen Ausgründung des Automobilzulieferers ZF in die Fahrzeugflotte zu integrieren. Den Abonnenten ... ganzen Artikel auf www.car-it.com lesen

61 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Verbundenes

Service
45
Telefon+49 30 805 82 800 E-Mailinfo@car-ewallet.de

Offenes, blockchain-basiertes Netzwerk zum Austaisch von Daten zwischen Fahrzeug, Fahrer und Services

Service
664
Seit2019 Telefon+49 711 268 7171 E-Mailinfo@vivelacar.com

Plattform für Auto-Abo/-Subscription.  Händler können darüber eigene Abo-Modelle anbieten

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
31
Quellewww.automobilwoche.de AuthorBettina John Datum20.11.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft | Transformation / Innovation

Die digitale Geldbörse fürs Auto und mehr – das Startup ViveLaCar baut die Services für seine Kunden weiter aus und arbeitet nun mit einer ZF-Ausgründung zusammen.

Artikel
174
Quellewww.automotiveit.eu AuthorDaniela Hoffmann Datum16.08.2019 RubrikenTechnologie

Internet-of-Things-Plattformen sind in der Automotive-Branche ein heikles Thema. Bosch, ZF und Continental sind mit eigenen Lösungen vorgeprescht. Von den OEMs hingegen ist kaum etwas zu hören.

Artikel
291
Quellewww.autohaus.de Datum17.04.2019 RubrikenSoftware | Technologie

Der Autozulieferer ZF hat zusammen mit Nvidia ein neues Technikpaket geschnürt, mit dem Fahrzeuge mehr Aufgaben selbst übernehmen können.

Artikel
140
Quellewww.automobilwoche.de AuthorStefan Wimmelbrücker Datum19.03.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

ZF Friedrichshafen übernimmt 60 Prozent am Mobilitätsdienstleister 2getthere. Damit verstärkt der Zulieferer sein Engagement im Bereich elektrisches und autonomes Fahren weiter.

Artikel
39
Quellewww.automobilwoche.de Datum23.01.2019 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Die großen deutschen Autobauer und Zulieferer denken offenbar darüber nach, ihre Kräfte beim autonomen Fahren zu bündeln. Eine Entscheidung soll im März fallen.

Auch interessant


DIGEO Verkaufsassistent
DIGEO Verkaufsassistent

Der DIGEO Verkaufsassistent ist die rechte Hand des Automobilverkäufers. In wenigen Klicks lassen sich mit dieser App die meisten für die Kreditentscheidung notwendige...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

DIGEO Ankaufversprechen
DIGEO Ankaufversprechen

Das wichtige Thema „Ankauf und Inzahlungnahme“ spricht die BDK mit ihrem DIGEO Ankaufversprechen an. Über die Händler-Website ruft der Autobesitzer dabei e...

Dynamische KaiTech Verkaufsakte
Dynamische KaiTech Verkaufsakte

Viele Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Abteilungen (Verkauf, Dispo, Fibu etc.) benötigen übersichtlich und schnell Informationen zum Stand der jeweiligen Verkau...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019