Artikel

ZF Car eWallet und ViveLaCar starten Zusammenarbeit - carIT

Quellewww.car-it.com AutorFabian Pertschy Datum22.11.2019 RubrikenMobilität

Die Abonnenten und Partner von ViveLaCar sollen fortan von zusätzlichen Diensten profitieren. Durch eine Kooperation mit ZF Car eWallet will das Startup die Konnektivität erhöhen.

Das Transaktionsnetzwerk ZF Car eWallet und die Service- und Auto-Abo-Plattform ViveLaCar werden künftig kooperieren, um die Technologie der unabhängigen Ausgründung des Automobilzulieferers ZF in die Fahrzeugflotte zu integrieren. Den Abonnenten ... ganzen Artikel auf www.car-it.com lesen

13 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Verbundenes

Service
6
Telefon+49 30 805 82 800 E-Mailinfo@car-ewallet.de

Offenes, blockchain-basiertes Netzwerk zum Austaisch von Daten zwischen Fahrzeug, Fahrer und Services

Service
69
Seit2019 Telefon+49 711 268 7171 E-Mailinfo@vivelacar.com

Plattform für Auto-Abo/-Subscription.  Händler können darüber eigene Abo-Modelle anbieten

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
4
Quellewww.autohaus.de AutorAH Datum29.04.2020 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Der Auto-Abo-Anbieter expandiert nach Österreich und arbeitet dort künftig mit Hyundai zusammen. Die Marke wird damit zum Pionier in der Alpenrepublik.

Artikel
1
Quellewww.autoservicepraxis.de Autortm Datum20.04.2020 RubrikenSoftware | Unternehmen

Ab sofort bietet ZF Aftermarket ein Online-Training zur elektrotechnisch unterwiesenen Person an.

Artikel
Quellewww.autohaus.de Datum06.04.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Auto-Abos werden in der Corona-Krise stark nachgefragt. Das berichten die Anbieter unisono. Bei Vive la Car kann sich der Handel nun selbst als Mobility-Experte positionieren und seine Bestandsfahrzeuge mobil machen.

Artikel
1
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorJulia Mauritz Datum02.04.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Plattform hat knapp 200 angeschlossene Händler

Artikel
Quellewww.autohaus.de AutorFelix Altmann Datum27.03.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Im Interview erzählt Vive La Car-Mitbegründer Stephan Lützenkirchen, wie sich die Nachfrage nach Fahrzeugabos rasant seigert und warum der Subscription-Trend immer stärker werden wird.

Artikel
9
Quellewww.autohaus.de Autorrp Datum20.02.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Die Vienna Insurance Group und Vector Venture beteiligen sich an dem Mobility-Start-up Vive La Car. Mit den neuen Mitteln wollen die Stuttgarter ihre Autoabo-Plattform weiterentwickeln.

Auch interessant


Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA

Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus.

Nahezu jeder Autokauf begin...

DealerNet
DealerNet

Das DealerNet ist ein Digital Workplace mit einer Fülle an Funktionen, die speziell mit und für Autohäuser konzipiert wurden.

Die Plattform erleichtert de...

AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.
Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Verm...

DIGEO Online-Kalkulator
DIGEO Online-Kalkulator

Der DIGEO Online-Kalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten ist die monatliche Rate zum Wunsch...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020