Artikel

Urbane Mobilität: Den Minibus rufen statt zur U-Bahn laufen

Quellewww.automobilwoche.de Authordpa/mer Datum31.05.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Sammeltaxis und Rufbusse gibt es schon lange. Doch Apps und Algorithmen machen daraus einen ganz neuen Markt. Konzerne wie Uber haben das längst bemerkt. Doch nicht nur sie.

n immer mehr deutschen Städten können sich Fahrgäste neue Fahrdienste bestellen. Ob "Berlkönig" in Berlin, "Isartiger" in München oder "LüMo" in Lübeck: Mit sogenannten On-Demand-Ridesharing-Diensten bringen städtische Verkehrsbetriebe vor al ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

206 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
19
Quellewww.automobilwoche.de Authordpa-AFX/gem Datum16.10.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Erst Anfang der Woche hatte Clevershuttle mitgeteilt, nicht mehr in Hamburg, Frankfurt und Stuttgart tätig zu sein. Nun steigt der japanische Mischkonzern Mitsui ein. Größter Anteilseigner bleibt aber de Deutsche Bahn - mit Abstand.

Artikel
12
Quellem.spiegel.de Datum14.10.2019 RubrikenMobilität

Mit Wasserstoffautos wollten sie den Fahrdienstmarkt erobern - jetzt zieht sich Clevershuttle nach vier Jahren in Deutschland zurück, zumindest teilweise. Ausgerechnet die Mobilitätswende wurde dem Unternehmen zum Verhängnis.

Artikel
41
Quellewww.faz.net AuthorChristoph Hein Datum08.10.2019 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Am Marina Bay Sands Hotel soll ein „Vertiport“ entstehen. Und auch der deutsche Hersteller Volocopter will mitmischen.

Artikel
112
Quellewww.automobilwoche.de Authordpa/fuh Datum07.09.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Die schwarzen Berlkönig-Kleinbusse sind in der östlichen Berliner Innenstadt kaum noch zu übersehen. Die Betreiber reden schon vor Ende des Versuchs vom Erfolg. Unumstritten ist der Taxi-Konkurrent nicht.

Artikel
125
Quellewww.automobilwoche.de Authordpa/swi Datum28.08.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Der Mobilitätsanbieter FreeNow startet seinen Mietwagen-Service mit dem Namen Ride jetzt auch in Berlin. Ärger mit den Taxifahrern ist vorprogrammiert - obwohl man betont, sie als Partner zu sehen.

Artikel
154
Quellewww.automobilwoche.de AuthorRebecca Eisert Datum12.08.2019 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Der Individualverkehr mit eigenem Auto ist nach den Worten von Mobilitätsforscher Weert Canzler ein Auslaufmodell. Für alles, was danach kommt brauche man aber vor allem Zeit und gute Anreize.

Auch interessant


TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

DIGEO Online-Kalkulator
DIGEO Online-Kalkulator

Der DIGEO Online-Kalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten ist die monatliche Rate zum Wunsch...

DIGEO Verkaufsassistent
DIGEO Verkaufsassistent

Der DIGEO Verkaufsassistent ist die rechte Hand des Automobilverkäufers. In wenigen Klicks lassen sich mit dieser App die meisten für die Kreditentscheidung notwendige...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019