Artikel

Mobilitätsdienste: Volkswagen positioniert Europcar

Quellewww.autohaus.de Datum05.07.2022 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen und Europcar, da war doch schon mal was. Bis 2006 gehörte der Vermieter zum Autokonzern, nun ist er zurück. Passt das Netz aus über 2.700 Stationen ins Gerüst neuer Verkehrsmodelle?

Volkswagen will Europcar zum Herzstück seiner Plattform für Mobilitätsdienste machen. Nach langer Vorbereitung und einigen Verzögerungen im Übernahmeverfahren stellte der Konzern am Dienstag die Strategie zum Einbau des französischen Vermieters ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

12 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum08.08.2022 RubrikenMobilität

Die zunehmende Nutzung von Mobilitätsdiensten in Europa, Asien und den USA eröffnet einen nachhaltigen Milliardenmarkt. Laut einer Oliver Wyman-Analyse wird dieser bis 2030 auf ein Umsatzvolumen von 660 Milliarden Euro wachsen.

Artikel
11
Quellewww.manager-magazin.de AutorChristoph Seyerlein Datum03.08.2022 RubrikenAutomobilbranche

Herbert Diess wollte Volkswagen als Konzernchef zum Elektroauto-Primus formieren. Wie die Bilanz der Wolfsburger E-Auto-Offensive nach viereinhalb Jahren mit Diess an der Spitze ausfällt - und wie es nun weitergeht.

Artikel
10
Quellewww.autohaus.de Datum28.07.2022 RubrikenAutomobilbranche

Joachim Franz verantwortet ab sofort die Zusammenarbeit zwischen Microsoft und der deutschen Automobilindustrie.

Artikel
3
Quellewww.autohaus.de Datum26.07.2022 RubrikenDatenschutz

Wegen Verstößen gegen Datenschutzregeln beim Test von Assistenzsystemen für neue Automodelle muss Volkswagen ein Bußgeld von 1,1 Millionen Euro zahlen. Dies teilte das Büro der zuständigen Landesbeauftragten am Dienstag mit.

Artikel
1
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum21.07.2022 RubrikenSoftware | Technologie

Volkswagens Software-Tochter Cariad tut sich für die gemeinsame Entwicklung von Mikrochips zur Vernetzung neuer Modelle mit einem weiteren Partner zusammen.

Artikel
9
Quellewww.autohaus.de Datum21.07.2022 RubrikenMobilität

Eine puls Studie zu Keywords, Trends und Strategien im Mobilitätsmarkt zeigt, dass die neuen, flexiblen Nutzungsangebote auf besonderen Zuspruch bei Jüngeren und Frauen treffen. So können Händler davon profitieren.

Auch interessant


formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, Mobi...

Whitelabel-Lösung zu E-Mobilität für Ihre Website
Whitelabel-Lösung zu E-Mobilität für Ihre Website

Whitelabel-Lösung: Ready-to-use Kaufberatung für Ihre Webseite und Ihr Verkaufsteam Mit der Whitelabel-Lösung von e-mobilio beraten Sie Ihre Kunden kompetent in all...

e-mobilio.de – qualifizierte E-Auto-Kaufanfragen
e-mobilio.de – qualifizierte E-Auto-Kaufanfragen

e-mobilio.de Partnerhändler: Vermittlung von qualifizierten E-Auto-Kaufanfragen Als Partnerhändler von e-mobilio.de vermitteln wir Ihnen kostenlos E-Auto-Anfra...

MeinFahrzeugshop.de - Ihr eigener Auto-Onlineshop
MeinFahrzeugshop.de - Ihr eigener Auto-Onlineshop

MeinFahrzeugshop.de - der Online-Fahrzeugshop für Ihr Autohaus.Der erste Onlineshop für Fahrzeuge mit vollständig digitalem Crossselling von Zubehör, Servi...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020