Artikel

Geschäftsmodell: Volkswagen bringt Auto-Abonnement | das digitale auto

Quelledasdigitaleauto.de Datum08.02.2019 RubrikenMobilität

Volkswagen (Financial Services) bietet nun ein Auto-Abonnement an. Interessant!

Sie können zwischen den Abo-Paketen Mini, City, Basic, Urban und Family wählen. Je nach Kategorie wird ein Fahrzeugpool bestehend aus den Marken Volkswagen, ŠKODA und SEAT zusammengestellt. Die Auswahl der Fahrzeuge hängt von der aktuellen Verfü ... ganzen Artikel auf dasdigitaleauto.de lesen

92 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
52
Quellewww.automobilwoche.de AuthorRebecca Eisert Datum19.03.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Mobile Online Services Intelligent, kurz MOSI, soll das neue Unternehmen von VW China und FAW-Volkswagen heißen. Damit soll die Zahl der digitalen Services vor allem für E-Autos ab 2020 wachsen.

Artikel
65 3 3
Quellewww.diserva.de AuthorJörg v. Steinaecker Datum23.09.2018 RubrikenHandel

In diesem Artikel zeigen wir die in Deutschland vorhandenen 20 Neuwagen-Vermittlerportale und erläutern, worauf man als Händler bei der Auswahl eines geeigneten Portals achten sollte.

Artikel
187
Quellewww.autohaus.de Datum16.11.2018 RubrikenTransformation / Innovation | Unternehmen

Der Volkswagen-Konzern stockt seine Investitionen in die Elektromobilität und Digitalisierung in den kommenden fünf Jahren auf knapp 44 Milliarden Euro auf.

Artikel
179
Quellewww.faz.net AuthorCarsten Germis Datum06.12.2018 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

VW zieht das Tempo an: Früher als geplant soll die Rendite deutlich steigen. Das geht nur durch ebenso deutliche Kosteneinsparungen – bei gleichzeitig geplanten gewaltigen Investitionen in die Mobilitätswende.

Artikel
137
Quellewww.automobilwoche.de AuthorGerhard Mauerer Datum19.12.2018 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Volkswagen hat 75,1 Prozent am Telematik-Spezialisten WirelessCar von Volvo übernommen. Neben Microsoft und Diconium ist WirelessCar nun der dritte große Partner des Autobauers beim Projekt, sein digitales Ökosystem aufzubauen.

Artikel
158
Quellewww.wardsauto.com AuthorRichard Reina Datum27.11.2018 RubrikenHandel

If enough automakers see some success with high-end subscription services, they likely will figure out a pricing structure for mainstream vehicles.

Auch interessant


WEB1ON1
WEB1ON1

Web1on1 ist Marktführer für Digitale Konversationen in der Automobilbranche. Große, mittlere und kleine Automobilunternehmen, von den größten Automark...

DIGEO Verkaufsassistent
DIGEO Verkaufsassistent

Der DIGEO Verkaufsassistent ist die rechte Hand des Automobilverkäufers. In wenigen Klicks lassen sich mit dieser App die meisten für die Kreditentscheidung notwendige...

CD-Konfigurator 3.0
CD-Konfigurator 3.0

Der CD-Konfigurator 3.0 ist eine leistungsfähige Lead- und SEO-Maschine für den Online-Automobilhandel und wird prominent auf der Händlerwebseite installiert! F&u...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.6.4.3 vom 03.03.2019