Artikel

Verbrenner-Aus 2035: Diese Autohersteller planen den Umstieg schon früher

Quellet3n.de AutorMarvin Fuhrmann Datum07.04.2024 RubrikenMobilität

Ab 2035 dürfen in der EU keine neuen Verbrenner hergestellt werden. Obwohl noch Zeit ist, planen manche Autohersteller schon deutlich früher den Umstieg auf rein elektrische Fahrzeuge.

Der schwedische Automobilhersteller Volvo beendet die Ära der Dieselmotoren. Im Februar 2024 rollte dort der letzte Diesel vom Band. Es ist ein erster Schritt weg von den Verbrennern und hin zu einem rein elektrischen Fuhrpark. Diese Umstellung ist ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

28 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
25
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum18.05.2024 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen und Renault sollen die gemeinsame Entwicklung einer erschwinglichen Elektroversion des Twingo gestoppt haben. Offenbar macht Renault allein weiter.

Artikel
27
Quellet3n.de AutorAnn-Catherin Karg Datum24.04.2024 RubrikenTechnologie

Das Startup Talent New Energy hat eine neue Batteriezelle entwickelt, mit der E‑Autos 2.000 Kilometer mit einer Akkuladung erreichen sollen. Ob der Akku in Serie gehen wird, ist aber völlig offen.

Artikel
33
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum28.03.2024 RubrikenMobilität

In den vergangenen Wochen konnte man den Eindruck gewinnen, als sei das Elektroauto schon abgeschrieben. Doch das scheint eine typisch deutsche Debatte zu sein.

Artikel
27
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum10.03.2024 RubrikenAutomobilbranche

Der seit 2015 aktive Elektroautobauer Next E-Go Mobile hat zum zweiten Mal Insolvenz angemeldet. Gründe sind Herausforderungen der E-Autobranche und die Volatilität der Kapitalmärkte. Es gibt aber Grund zur Hoffnung.

Artikel
25
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum02.03.2024 RubrikenAutomobilbranche

Die Preise für gebrauchte E-Autos sind in den ersten Monaten 2024 deutlich gefallen. Nur 13 Prozent der Gebrauchtwagenkäufer können sich den Kauf eines E-Autos vorstellen.

Artikel
40
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum23.02.2024 RubrikenAutomobilbranche

Es gibt Hinweise darauf, dass der Volkswagen Scirocco als vollelektrisches Sportcoupé auf der Basis der neuen Porsche-Boxster-Plattform zurückkehren könnte. Modelle mit über 400 PS sind im Gespräch.

Auch interessant


vyble®
vyble®

Ob Startup oder Konzern: vyble® ist die All-in-One-Plattform für Ihre gesamten Payroll- und HR-Prozesse. Denn dank unserer bequemen HR-Software kann Ihr Unterneh...

Automanager
Automanager

Der AUTOMANAGER ist für Hersteller und Autohändler das Referenzprodukt für effizientes Fahrzeugmanagement und optimale Vertriebssteuerung: • markenunabhän...

Digitale Preisschilder und Ortungssysteme
Digitale Preisschilder und Ortungssysteme

aiDigital ist der Treiber für die Produktivität von Autohäusern und verbindet branchenspezifische Expertise mit den technischen Möglichkeiten der Digitalisierun...

TÜV NORD Newsletter exklusiv für Automobilunterneh
TÜV NORD Newsletter exklusiv für Automobilunterneh

Jetzt zum Newsletter anmeldenNewsletter lesen zahlt sich aus. Mit dem TÜV NORD Newsletter für Geschäftskunden verpassen Sie garantiert nichts mehr! Melden Sie sich ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.3.0 vom 03.01.2023