Artikel

Durch Datenanalyse soll die Produktion von Elektroautos günstiger werden

Quellewww.automobilwoche.de AutorMartin Wittler Datum07.05.2023 RubrikenAutomobilbranche

Die RWTH Aachen und die Universität Hamburg wollen die Datenauswertung in der Produktion verbessern. Als Folge soll der Preis von Elektroautos sinken.

Fertigung des VW ID.4: Bei der Produktion von E-Autos entstehen große Datensätze. Das Forschungsprojekt NEED will sie künftig besser nutzen. E-Autos sind vielen Menschen noch zu teuer. Die ­hohen Preise liegen vor allem an der Batterie. Mindes ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

4 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
27
Quellewww.golem.de AutorTobias Költzsch Datum07.06.2024 RubrikenTechnologie

VW entdeckt eine neue Nutzungsmöglichkeit für ausgediente E-Auto-Batterien. In großen Power Centern sollen sie künftig Ökostrom für Flauten speichern.

Artikel
37
Quellewww.smartdroid.de AutorDenny Fischer Datum11.05.2024 RubrikenAutomobilbranche

Android Automotive und die Google-Dienste als finale Lösung in der VW-Gruppe?

Artikel
29
Quellewww.autohaus.de Datum24.04.2024 RubrikenAutomobilbranche

In China liefern sich die Elektroautobauer einen harten Preiskampf. Volkswagen hat sich für das Segment im wichtigsten Automarkt der Welt große Ziele gesetzt. Es müssen aber noch Hausaufgaben gemacht werden.

Artikel
21
Quellewww.heise.de AutorClemens Gleich Datum05.04.2024 RubrikenAutomobilbranche

Mehrere Modelle aus der Volkswagen-Gruppe sollen wegen "Cybersicherheits"-Regularien vorzeitig aus der Produktion genommen werden. Um was geht es genau?

Artikel
15
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis / dpa Datum14.03.2024 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen hat die Pläne für einen Nachfolger des e-Up bestätigt. Die Entwicklung des ID.1 sei schon weit fortgeschritten

Artikel
31
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum23.02.2024 RubrikenAutomobilbranche

Es gibt Hinweise darauf, dass der Volkswagen Scirocco als vollelektrisches Sportcoupé auf der Basis der neuen Porsche-Boxster-Plattform zurückkehren könnte. Modelle mit über 400 PS sind im Gespräch.

Auch interessant


MeinFahrzeugshop.de - Ihr eigener Auto-Onlineshop
MeinFahrzeugshop.de - Ihr eigener Auto-Onlineshop

MeinFahrzeugshop.de - der Online-Fahrzeugshop für Ihr Autohaus.Der erste Onlineshop für Fahrzeuge mit vollständig digitalem Crossselling von Zubehör, Servi...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasing-Angebote und Auto-Abos LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Portale für Leasing-Angebote und Auto-Abos, erreich...

vyble®
vyble®

Ob Startup oder Konzern: vyble® ist die All-in-One-Plattform für Ihre gesamten Payroll- und HR-Prozesse. Denn dank unserer bequemen HR-Software kann Ihr Unterneh...

AlphaController
AlphaController

Die Fahrzeugverwaltungs Software, die Ihr Gebrauchtwagen-Management auf ein neues Niveau bringt. Der AlphaController digitalisiert Ihr gesamtes Gebrauchtwagen-Management. Schritt ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.3.0 vom 03.01.2023