Artikel

KI-Bewerbung: ChatGPT textet mein Anschreiben – so reagieren Personaler

Quellet3n.de AutorAndreas Weck Datum23.01.2023 RubrikenTechnologie

Unser Autor hat ein Anschreiben von ChatGPT aufsetzen lassen – doch ist der KI-Text gut genug, um zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden? Zwei Personalverantwortliche beurteilen die KI-Bewerbung.

Es ist lange her, dass ein Tech-Trend im Alltag dermaßen einschlug wie ChatGPT. Der KI-Chatbot ist offensichtlich in der Lage schulische Aufsätze und akademische Abhandlungen automatisiert zu verfassen. Forschende der Northwestern University in Chi ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

26 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
26
Quellewww.golem.de AutorSebastian Grüner Datum29.12.2022 RubrikenTechnologie

KI-Werkzeuge wie ChatGPT oder Copilot sollen viele Jobs bald überflüssig machen. Besser als Menschen werden sie aber nicht, denn sie sind vor allem eines: Blender.

Artikel
13
Quellewww.autohaus.de Datum28.07.2022 RubrikenAutomobilbranche

Joachim Franz verantwortet ab sofort die Zusammenarbeit zwischen Microsoft und der deutschen Automobilindustrie.

Artikel
14
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum07.07.2022 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen will seine Software-Tochter Cariad personell verstärken, weil es dort Entwicklungsprobleme gibt.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum08.05.2022 RubrikenHandel

Zu den großen Herausforderungen der Zukunft zählt definitiv auch das Thema Personalmanagement. Wie die Digitalisierung die Branche im HR-Bereich beschäftigt, war ein Thema beim Personalkongress der AUTOHAUS akademie.

Artikel
3
Quellewww.autohaus.de AutorStefan Schmid Datum26.04.2022 RubrikenArbeitswelt | Marketing / Werbung

Beim Treffpunkt Berufsbildung des Deutschen Kfz-Gewerbes wurde auf die künftigen Herausforderungen beim Recruiting aufmerksam gemacht und erklärt, wie Arbeitgeber auch für die Generation Z interessant sein können.

Artikel
18
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorDoris Pfaff Datum04.03.2022 RubrikenArbeitswelt

Arbeitgeber müssen erst ab Januar 2023 die digitale Krankmeldung ihrer Mitarbeiter bei der Krankenkasse abfragen. Eigentlich sollte der „gelbe Schein“ schon ab 1. Juli 2022 komplett wegfallen.

Auch interessant


AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte Er...

Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus. Nahezu jeder Autokauf beginnt mittlerweile i...

CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit hoher und gleichbl...

Autobid.de
Autobid.de

Für Ihren Erfolg im GW-Geschäft Unter der Marke Autobid.de tritt die Auktion & Markt AG als einer der führenden Gebrauchtwagenvermarkter in Europa auf. Kerngesc...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.3.0 vom 03.01.2023