Artikel

Zukunftswerkstatt 4.0: Neues Partnerprogramm für Autohäuser und Werkstätten

Quellewww.autohaus.de Datum06.07.2022 RubrikenAutomobilbranche

Das Netzwerk der Zukunftswerkstatt 4.0 in Esslingen wächst weiter. Nachdem über 100 Ausstatter und Innovatoren dem Innovation-Hub angehören, wird nun ein Partnerprogramm für Autohäuser und Werkstätten ins Leben gerufen.

Die Zukunftswerkstatt 4.0 in Esslingen erweitert ihr Partnerprogramm für Autohäuser und Werkstätten. Die Plattform will Kfz-Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten bieten - von der Nutzung des Standorts über verschiedene Weiterbildungsangebote bis ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

6 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
3
Quellewww.automobilwoche.de AutorChristoph Baeuchle Datum15.07.2022 RubrikenHandel

Der Streit zwischen Volkswagen und seinen Partnern um die Ausgestaltung des Agentursystems geht in eine neue Runde. 800 Händler von VW, Audi, Seat und Skoda trafen sich. Jetzt formiert sich markenübergreifend der Widerstand.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum13.07.2022 RubrikenHandel

Das Bielefelder Seat/Cupra-Autohaus schlüpft rückwirkend zum 1. Januar unter das Dach der Senger Gruppe.

Artikel
1
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum05.07.2022 RubrikenAutomobilbranche

Das Netzwerk der Zukunftswerkstatt 4.0 in Esslingen wächst weiter. Nachdem über 100 Ausstatter und Innovatoren dem Innovation-Hub angehören, wird nun ein Partnerprogramm für Autohäuser und Werkstätten ins Leben gerufen.

Artikel
6
Quellewww.autohaus.de Datum04.07.2022 RubrikenHandel

Ab 2023 wollen die Familienunternehmen Marnet, Gelder + Sorg, Göthling & Kaufmann sowie die Best Auto-Familie unter einem Dach auftreten. Damit soll ein mitteldeutscher Branchenriese mit einem Jahresabsatz von 40.000 Fahrzeugen entstehen.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de AutorStefan Schmid Datum21.06.2022 RubrikenAutomobilbranche

Die Innovationswoche in der Zukunftswerkstatt 4.0 in Esslingen ist in vollem Gange. Thematischer Schwerpunkt an diesem Dienstag waren Ersatzteil- und Werkstattkonzepte. Vor allem die digitale Prozessoptimierung bietet hier vielfältige Einsparpotentiale.

Artikel
6
Quellewww.automobilwoche.de AutorChristoph Baeuchle Datum30.05.2022 RubrikenArbeitswelt | Handel

Veraltete Führungsmethoden und ein überholtes Karriereverständnis prägen viele Unternehmen. In der Autoindustrie noch stärker als bei vielen anderen Unternehmen. Beim Wandel kann das zum Problem werden.

Auch interessant


JuhuAuto
JuhuAuto

JuhuAuto ist die attraktive Alternative für den Kfz-Handel im Markt der Gebrauchtwagen-Plattformen. Mit ihrer innovativen Freitextsuche und der konsequenten Verbindung von Fah...

geld-fuer-eAuto.de
geld-fuer-eAuto.de

Unsere Mission Wir haben die digitale Plattform geld-für-eAuto.de wurde entwickelt, um den jährlichen Erhalt der THG-Prämie für Elektroautofahrer so einfa...

Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner
Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner

Inzahlungnahme-Rechner, der digitale Inzahlungnahme-Prozess für Ihr Autohaus. Generieren Sie zusätzliche Kaufanfragen über ihre Webseite und sammeln noch mehr hochw...

CarOnSale
CarOnSale

caronsale.de   Der neue Standard für B2B Online-Auktionen.   Angetrieben von der Vision eine reibungslose Vermarktung von B2B Gebrauchtfahrzeugen zu ermögli...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020