Artikel

Tesla will wohl Roadrunner-Zellen in Grünheide fertigen

Quellewww.electrive.net AutorSebastian Schaal Datum28.07.2020 RubrikenArbeitswelt | Technologie

Kurz nach der offiziellen Bestätigung, dass Tesla in seiner geplanten Fabrik im brandenburgischen Grünheide künftig auch Batteriezellen fertigen wird, zeichnet sich ab, um welche Zellen es sich handeln soll.

Laut Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach soll es sich dabei um eine „völlig neue Technologie“ handeln. Offenbar will Tesla also auch dort seine eigenen Batteriezellen fertigen, zu denen es bei dem für den 22. September anberaumten ... ganzen Artikel auf www.electrive.net lesen

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quelleecomento.de Datum26.11.2020 RubrikenHandel | Technologie

Da die meisten europäischen Autohersteller bislang nicht im großen Stil eigene Batteriezellen fertigen wollen, treibt die EU-Kommission mit Fördergeldern Akku-Fabriken voran.

Artikel
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum25.11.2020 RubrikenAutomobilbranche

Tesla entwickelt seine elektrische Sattelzugmaschine für den umweltbewussten Trucker weiter. Mittlerweile geht Elon Musk davon aus, damit Reichweiten von 1.000 Kilometern bieten zu können.

Artikel
Quellewww.electrive.net AutorSebastian Schaal Datum24.11.2020 RubrikenTechnologie

Die europäische Batterie-Allianz hat drei Jahre nach ihrer Gründung über 500 Mitglieder aus der Industrie erreicht. Bei der European Conference on Batteries sprachen Politiker und Unternehmern über die Zukunft der Batterieproduktion in Europa

Artikel
Quellet3n.de AutorAndreas Floemer Datum24.11.2020 RubrikenAutomobilbranche

Tesla arbeitet an Elektroautos, die speziell für den europäischen Markt angepasst sind, verriet CEO Elon Musk. Ferner stellte er abermals ein Modell mit einer Reichweite von 1.000 Kilometern in Aussicht.

Artikel
Quellewww.golem.de AutorWerner Pluta Datum24.11.2020 RubrikenTechnologie

Was wird aus den ausgedienten Akkus von Elektroautos? Renault setzt sie als Netzspeicher ein und nutzt dabei die Infrastruktur aus der Zeit des Kohlestroms.

Artikel
3
Quellewww.automobilwoche.de Datum21.11.2020 RubrikenAutomobilbranche

Der Grünen-Politiker Oliver Krischer soll Tesla-Chef Elon Musk in einem Brief empfohlen haben, Streetscooter zu übernehmen.

Auch interessant


Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner
Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner

Inzahlungnahme-Rechner, der digitale Inzahlungnahme-Prozess für Ihr Autohaus.

Generieren Sie zusätzliche Kaufanfragen über ihre Webseite und sammeln noch ...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasing-Angebote und Auto-Abos

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Portale für Leasing-Ange...

GeNesys Autohaussoftware
GeNesys Autohaussoftware

GeNesys ist die ganzheitliche Lösung für eine ergebnisorientierte Vertriebssteuerung im Autohaus. Die modular aufgebaute Autohaus-Software ist ein Komplettsystem f&uum...

Remarketing
Remarketing

Autobid.de – Ihr Partner fürs Remarketing
 
Als Auktionsspezialist und Partner zahlreicher Hersteller, Markenhänd...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020