Artikel

Gigafactory: Tesla plant zunächst mit bis zu 10.500 Beschäftigten - Golem.de

Quellewww.golem.de AutorPeter Steinlechner Datum11.07.2020 RubrikenAutomobilbranche

Bis zu 3.500 Mitarbeiter pro Schicht sollen bei Tesla Deutschland unter anderem an Model 3 und Model Y arbeiten.

Der US-Elektroautobauer Tesla rechnet für seine geplante erste Fabrik in Europa nahe Berlin vorerst mit bis zu 10.500 Mitarbeitern im Schichtbetrieb. In einer Schicht sollen zwischen 3.000 und 3.500 Beschäftigte arbeiten, vorgesehen ist ein Drei-Sc ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autohaus.de Datum04.08.2020 RubrikenAutomobilbranche

Die vielen elektronischen Funktionen moderner Autos können den Fahrer zu stark vom Verkehr ablenken. Dass die Bedienung in solchen Fällen verboten ist, musste nun ein E-Autofahrer erkennen, der eine eigentlich triviale Einstellung vornehmen wollte.

Artikel
Quelleecomento.de Datum04.08.2020 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Die neueste Zwischenbilanz der Anträge für die 2016 in Deutschland gestartete Elektroauto-Kaufprämie – offiziell „Umweltbonus“ – wurde veröffentlicht.

Artikel
Quellewww.electrive.net AutorSebastian Schaal Datum28.07.2020 RubrikenArbeitswelt | Technologie

Kurz nach der offiziellen Bestätigung, dass Tesla in seiner geplanten Fabrik im brandenburgischen Grünheide künftig auch Batteriezellen fertigen wird, zeichnet sich ab, um welche Zellen es sich handeln soll.

Artikel
Quellewww.car-it.com AutorRoswitha Maier Datum27.07.2020 RubrikenTechnologie

Der US-Elektroautohersteller Tesla will für seine geplante Fabrik in Deutschland die benötigten Batterien selbst am Ort herstellen.

Artikel
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum23.07.2020 RubrikenMobilität

Nach der bevorstehenden Fertigstellung der als Loop bezeichneten Tunnelstrecken in verschiedenen US-amerikanischen Großstädten sollen dort Tesla-Fahrzeuge der Modelle S, 3 und X den autonomen Transportverkehr aufnehmen.

Artikel
Quellewww.golem.de AutorMichael Linden Datum23.07.2020 RubrikenAutomobilbranche

Tesla will das deutsche Model Y neu konstruieren, um es effizienter zu bauen. Positive Nachrichten gibt es auch für Zulieferer aus der Region.

Auch interessant


haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren

Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des ...

Autobid.de
Autobid.de

Für Ihren Erfolg im GW-Geschäft

Unter der Marke Autobid.de tritt die Auktion & Markt AG als einer der führenden Gebrauchtwagenvermark...

Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA

Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus.

Nahezu jeder Autokauf begin...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020