Artikel

Batterieherstellung: Daimler steigt bei Farasis ein

Quellewww.autohaus.de Autordpa Datum03.07.2020 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Bei der Versorgung mit Batteriezellen für seine Elektromodelle setzt Daimler auf externe Lieferanten. Nun wird die Partnerschaft mit einem chinesischen Hersteller ausgebaut

Der Autobauer Daimler steigt beim chinesischen Batterienzellenhersteller Farasis Energy ein und sichert damit den Nachschub für seine Elektromodelle weiter ab. Es sei eine weitreichende strategische Partnerschaft inklusive Kapitalbeteiligung auf den ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.golem.de AutorWerner Pluta Datum08.06.2021 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Wer wird die Akkus für das Apple-Elektroauto liefern, das 2024 auf den Markt kommen soll?

Artikel
7
Quellewww.autoservicepraxis.de AutorMario Hommen Datum08.04.2021 RubrikenTechnologie

Elektroautos locken mit immer größeren Batterien und Reichweiten. Das macht sie für viele Autofahrer attraktiver. Doch jede zusätzliche Lithium-Zelle geht auch zu Lasten der Umweltbilanz.

Artikel
2
Quellewww.autohaus.de Datum30.03.2021 RubrikenMobilität

Die beiden Autobauer stärken ihren gemeinsamen Ladedienst. Der Mineralöl- und Energieriese BP wird dritter Gesellschafter der Dachgesellschaft Digital Charging Solutions.

Artikel
3
Quelleecomento.de Datum17.03.2021 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Volkswagen hat seine Pläne für die Produktion von Batterien aktualisiert. Um den Bedarf an Akkus für seine erst kürzlich abermals ausgeweitete Elektroauto-Offensive zu decken, will der Konzern neben zugekauften auch eigene Zellen nutzen.

Artikel
1
Quellewww.golem.de AutorWerner Pluta Datum16.03.2021 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Branchenexperten fragten sich schon länger, wann das schwäbische Unternehmen wohl in die Elektromobilität einsteigt.

Artikel
2
Quellewww.wiwo.de AutorStefan Hajek Datum15.03.2021 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Volkswagen-Chef Herbert Diess drückt aufs Tempo. Mit einer Schar von Partnern will er die zwei größten Hindernisse für den Durchbruch der E-Mobilität aus dem Weg räumen: die Knappheit der Batteriezellen und das lückenhafte Ladenetz.

Auch interessant


AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.
Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Verm...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

dealerdesk
dealerdesk

Was ist dealerdesk?

Dealerdesk ist DAS richtige Werkzeug im digitalen Zeitalter, ein Kundenservice- und Support...

CD-Konfigurator 4.0
CD-Konfigurator 4.0

Jetzt auch mit 360-Darstellung der Fahrzeuge in ausgewählter Wunschfarbe! Der CD-Konfigurator 4.0 ist kombiniert mit computer-animierten Fahrzeugbildern und eine leistungsf...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020