Artikel

Car-to-car-Kommunikation: Wenn Autos miteinander sprechen

Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/gem Datum30.06.2020 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Moderne Autos sollen für mehr Komfort und Sicherheit auch miteinander kommunizieren. Was ist der Stand der Dinge? Und was ist die beste Technologie für Car-to-Car-Kommunikation?

Glatte Straßen, Nebel und null Sicht. Der Autofahrer reduziert sofort die Geschwindigkeit, hält sich bremsbereit. Und hofft, dass ihm keiner mit voller Wucht ins Heck knallt. Mit Car-to-car-Kommunikation könnte das im Idealfall aber erst gar nicht ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

10 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
4
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/gem Datum30.06.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft

Moderne Autos sollen für mehr Komfort und Sicherheit auch miteinander kommunizieren. Was ist der Stand der Dinge? Und was ist die beste Technologie für Car-to-Car-Kommunikation?

Artikel
5
Quellewww.autohaus.de Datum15.04.2020 RubrikenHandel | Unternehmen

Auch in Zeiten von Homeoffice und Kurzarbeit muss die Kommunikation mit allen Mitarbeitern sichergestellt sein. Warum Beresa dafür eine spezielle Internetseite entwickelt hat, erklärt erklärt Denis Gessler auf AUTOHAUS next.

Artikel
2
Quellewww.autohaus.de Autordp Datum26.03.2020 RubrikenMarketing / Werbung | Unternehmen

Ford will wegen der Corona-Krise regelmäßig die Händlerziele überprüfen und gegebenenfalls anpassen. Die Partner werden auch gezielt mit Werbevorlagen in der digitalen Kundenkommunikation unterstützt.

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Autorah Datum13.03.2020 RubrikenHandel | Marketing / Werbung

Die Corona-Krise entwickelt sich auch zur Bedrohung für den Autohandel. Veact-Geschäftsführer Philipp Posselt spricht im Videointerview mit AUTOHAUS über die Auswirkungen und die Maßnahmen, die Händler ergreifen sollten.

Artikel
10
Quellewww.automobilwoche.de Autorgs Datum17.07.2019 RubrikenArbeitswelt | Unternehmen

Geld ist wichtig – aber nicht alles. Der häufigste Grund, aus dem Mitarbeiter kündigen, ist mangelnde Wertschätzung durch ihre Chefs.

Artikel
14
Quellewww.cio.de AutorChristoph Lixenfeld Datum14.06.2019 RubrikenArbeitswelt

Studien und Selbstversuche bestätigen einen ernüchternden Trend: Mit E-Mails läuft die Kommunikation schlecht, ohne E-Mails aber gar nicht.

Auch interessant


Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA

Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus.

Nahezu jeder Autokauf begin...

haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Be...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020