Artikel

Travelmanagement: VW Financial übernimmt Start-up Voya

Quellewww.autohaus.de Autorrp Datum16.06.2020 RubrikenSoftware | Unternehmen

Die Konzernsparte sieht das digitale Management von Dienstreisen als wichtige Ergänzung für Flottenkunden.

Die Volkswagen Financial Services investieren auch in Zeiten der Krise. Die Konzerntochter hat den Business-Travel-Anbieter Voya aus Hamburg übernommen. "Wir freuen uns, dass wir Voya in diesen turbulenten Zeiten mit an Bord holen konnten und damit ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
18
Quellewww.autohaus.de Datum26.06.2020 RubrikenSoftware | Unternehmen

In einem Videointerview auf AUTOHAUS next beantwortet Lars Eßmann, Leiter Service Deutschland Volkswagen Pkw, die wichtigsten Fragen rund um die Digitalisierung im Aftersales.

Artikel
7
Quellewww.car-it.com AutorRoswitha Maier Datum24.06.2020 RubrikenAutomobilbranche

Das Corona-Virus hat auch die Expansionspläne des VW-Carsharingdienstes WeShare durcheinander gebracht. Einige geplante Städtestarts sollen ins kommende Jahr verschoben werden.

Artikel
5
Quellet3n.de AutorAndreas Floemer Datum20.06.2020 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen meint es ernst: Der Wolfsburger Autoriese will Software in seinen Autos stärker kontrollieren und entwickeln. Der Autobauer beabsichtigt daher eine Transformation vom klassischen Blechbieger hin zum softwaregetriebenen Automobilkonzern.

Artikel
2
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum19.06.2020 RubrikenAutomobilbranche

Im vergangenen November hatte VW-Konzerntochter Seat angekündigt, einen neuen E-Scooter auf den Markt bringen zu wollen. Anlässlich der Eröffnung der Casa Seat in Barcelona hat der Hersteller auch einen elektrischen Tretroller vorgestellt.

Artikel
10
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Autordpa Datum19.06.2020 RubrikenUnternehmen

Abteilung mit 10.000 Beschäftigten nimmt Arbeit auf

Artikel
2
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum19.06.2020 RubrikenAutomobilbranche

VW hat den Konfigurator für die First Edition des Elektroautos ID.3 veröffentlicht. Vom Basis-Volksauto für unter 30.000 Euro ist nichts zu sehen.

Auch interessant


matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&a...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

CD-Konfigurator 4.0
CD-Konfigurator 4.0

Jetzt auch mit 360-Darstellung der Fahrzeuge in ausgewählter Wunschfarbe! Der CD-Konfigurator 4.0 ist kombiniert mit computer-animierten Fahrzeugbildern und eine leistungsf...

GeNesys Autohaussoftware
GeNesys Autohaussoftware

GeNesys ist die ganzheitliche Lösung für eine ergebnisorientierte Vertriebssteuerung im Autohaus. Die modular aufgebaute Autohaus-Software ist ein Komplettsystem f&uum...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020