Artikel

Videokonferenzen mit Jitsi Meet: So setzt ihr euren eigenen Server auf

Quellet3n.de AutorJulius Beineke Datum14.05.2020 RubrikenArbeitswelt

Ein eigener Jitsi-Meet-Server für Videokonferenzen ist schon allein aus Datenschutzsicht was Feines. Habt ihr die passende Serverbasis und ein paar grundlegende Linux-Skills am Start, ist der verhältnismäßig easy aufgesetzt.

Die Open-Source-Videokonferenzlösung Jitsi Meet erfreut sich derzeit nicht ohne Grund großer Beliebtheit. Erst vor Kurzem zeigten wir euch, wie ihr eure Calls darüber in Gang bringt, welche öffentlichen Server sich anbieten und wie ihr Jitsi bedi ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

11 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Verbundenes

Service
9

Kostenloses Video-Konferenz-System auf Basis Open Source

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
6
Quellet3n.de Datum15.05.2020 RubrikenArbeitswelt

Videochats sind der Kommunikationskanal der Stunde. Immer neue Dienste und Features tauchen auf. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Stiftung Warentest will nun Orientierung bieten.

Artikel
5
Quellewww.gw-trends.de AutorAH Datum06.05.2020 RubrikenSoftware | Unternehmen

Loyalty Factory

Artikel
11
Quellet3n.de AutorKim Rixecker Datum01.05.2020 RubrikenArbeitswelt

Googles Videokonferenzlösung Meet kann ab Anfang Mai 2020 kostenlos genutzt werden. Zwar sind Gratis-Meetings auf eine Länge von 60 Minuten begrenzt, das Limit wird Google aber erst ab Oktober 2020 durchsetzen.

Artikel
5
Quellet3n.de AutorAlexandra Vollmer Datum28.04.2020 RubrikenArbeitswelt

Telefonkonferenzen gehören pandemiebedingt zum Arbeitsalltag. Damit die Kommunikation hier klappt, musst du als Führungskraft ein paar wichtige Regeln beachten.

Artikel
11
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum11.04.2020 RubrikenSoftware

Die Videokonferenzlösung Jitsi Meet hat einige neue Features spendiert bekommen. Dazu gehört die Möglichkeit, neben dem Bild jetzt auch den Ton des Bildschirminhalts zu teilen.

Artikel
2
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum04.04.2020 RubrikenSoftware

Der Videokonferenz-Anbieter Zoom will mit Passwörtern und verpflichtender Zugangskontrolle das sogenannte Zoombombing verhindern.

Auch interessant


JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020