Artikel

Citnow schaltet neue Funktionen frei

Quellewww.gw-trends.de Autorrp Datum17.06.2020 RubrikenSoftware | Unternehmen

Bis einschließlich 31. August 2020 können Bestands- und Neukunden die Sales App von Citnow kostenfrei nutzen.

Citnow hat auf die gestiegene Nachfrage nach Videokommunikation infolge der Corona-Krise reagiert. Autohändlern und Werkstätten stellt der Branchendienstleister ab sofort zwei neue Tools zur Verfügung: Live-Video und Live-Desktop. Sie ermöglichen ... ganzen Artikel auf www.gw-trends.de lesen

19 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Verbundenes

Service
321
Seit2008 Telefon030 3080 7401 E-Mailkontakt@citnow.com

Software und Dienstleistungen, mit denen Händler und Werkstätten aufwandsarm Videos zu Präsentations- oder Kundenkommunikationszwecken erstellen können, inkl. deren Übermittlung an Kunden (streaming).  Anwendungsfälle sind z.B. Fahrzeugpräsentationen, Erläuterung von Zusatzarbeiten aus der Werkstatt etc.

Weitere verwandte Artikel

Artikel
2
Quellewww.golem.de AutorAchim Sawall Datum19.07.2021 RubrikenArbeitswelt | Software

Zoom will mit dem Cloudbetreiber Five9 sein Geschäft mit Firmenkunden ausbauen.

Artikel
27
Quellet3n.de AutorHelen Bielawa Datum03.04.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft

Eine Studie zeigt die psychologischen Auswirkungen digitaler Kommunikation. Das Ergebnis hat sogar die Forschenden überrascht.

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Datum31.03.2021 RubrikenHandel | Marketing / Werbung

Gerade in Zeiten von Corona ist eine genaue Planung von Kundenterminen wichtig. Mit dem "Click &Meet"-System bietet mobilApp nun ein neues Widget für die Autohaus-Website.

Artikel
21
Quellewww.autohaus.de AutorArmin Wutzer Datum22.03.2021 RubrikenHandel | Marketing / Werbung

Nachdem Kia bereits im September in den Online-Vertrieb gestartet ist, folgt nun auch die Beratung in einem Online-Showroom. Vorbild ist die Schwestermarke Hyundai.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorAndreas Wehner Datum17.03.2021 RubrikenHandel | Marketing / Werbung

Wer sich für ein elektrifiziertes Kia-Model interessiert, der kann sich künftig auch online direkt am Fahrzeug beraten lassen. In der vergangenen Woche startete der Importeur seinen Online-Showroom. Kaufen sollen die Kunden am Ende aber beim Händler.

Artikel
13
Quellewww.golem.de AutorTobias Költzsch Datum04.03.2021 RubrikenMarketing / Werbung | Software

Bislang konnten Whatsapp-Nutzer Sprach- und Videoanrufe nicht auf dem Desktop durchführen - das ändert sich zumindest für Einzelgespräche.

Auch interessant


1A Motorbid Group GmbH
1A Motorbid Group GmbH

Die 1A Motorbid Group mit Sitz in Düsseldorf, wurde von 3 Branchenprofis gegründet, die zusammen mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Bereich der Gebrauchtwagenvermarktung mit...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komfortabel...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NORD Gutachten in Verbindung m...

e-mobilio Content-Abo
e-mobilio Content-Abo

Mit dem e-mobilio Content-Abo liefern wir Ihnen fundierte redaktionelle Inhalte aus dem Bereich Elektromobilität zum Festpreis. Von Wissensartikeln, über aktuelle Branche...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020