Artikel

Moia erweitert den Radius in Hamburg - VISION mobility

Quellevision-mobility.de AutorJohannes Reichel Datum10.03.2020 RubrikenMobilität

Ridepooling-Dienst deckt jetzt zwei Drittel des Siedlungsgebiets mit seinem vollelektrischen Shuttleangebot ab. Zudem bietet man einen neuen Service für Geschäftskunden mit Vouchern an.

Die VW-Mobilitäts-Tochterfirma Moia baut ihren vollelektrischen Ridepooling-Service in Hamburg aus. Der Anbieter hat mit Anfang März sein Geschäftsgebiet um fast 50 Prozent erweitert und bedient jetzt nach knapp einem Jahr eine Fläche von 300 Qua ... ganzen Artikel auf vision-mobility.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.car-it.com AutorYannick Polchow Datum20.03.2020 RubrikenMobilität

Der Ridepooling-Dienst Moia muss als Reaktion auf die anhaltende Corona-Krise ab April den Betrieb an den beiden Standorten Hamburg und Hannover vorübergehend einstellen.

Artikel
Quellewww.autohaus.de AutorSP-X Datum18.03.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Regelmäßige Desinfizierung der Fahrzeuge soll die Verbreitung des Coronavirus in Carsharing-Fahrzeugen senken. Eine Einstellung der Dienste ist für die Betreiber keine Option.

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/os Datum14.12.2019 RubrikenTransformation / Innovation | Unternehmen

VW will zusammen mit dem Staatsfonds von Katar zur Fußball-WM 2022 eine Flotte selbstfahrender E-Busse aufbauen. Vor allem der E-Bulli ID Buzz soll zum Einsatz kommen.

Artikel
2
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/swi Datum06.12.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft | Mobilität

Ein paar Klicks in der App, sich komfortabel von A nach B fahren lassen und dabei noch ein gutes Gewissen haben: Ridepooling-Anbieter versprechen die schöne neue Mobilitätswelt. Können sie das Versprechen einhalten? Eine Testfahrt.

Artikel
8
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Autordpa Datum21.11.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft | Mobilität

Schneller Aufbau von Ladepunkten für E-Autos

Artikel
2
Quellem.spiegel.de AutorDaniel Schneider Datum27.09.2019 RubrikenMobilität

Einen Rufbus bestellen? Kein Problem. Einfach zur Telefonsäule laufen oder eine Postkarte schreiben. Schon vor Jahrzehnten gab es die analoge Variante von Diensten wie Moia - doch manche Fahrt geriet zur Odyssee.

Auch interessant


CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&a...

CD-Konfigurator 4.0
CD-Konfigurator 4.0

Jetzt auch mit 360-Darstellung der Fahrzeuge in ausgewählter Wunschfarbe! Der CD-Konfigurator 4.0 ist kombiniert mit computer-animierten Fahrzeugbildern und eine leistungsf...

Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA

Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus.

Nahezu jeder Autokauf begin...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020