Artikel

Model 3: Tesla plant stärkere Beschleunigung gegen Aufpreis - Golem.de

Quellewww.golem.de AutorMichael Linden Datum19.12.2019 RubrikenAutomobilbranche

Tesla verrät auf seiner Website, dass es bald ein sogenanntes Acceleration Boost-Upgrade für das Model 3 geben werde. Für 2.000 US-Dollar soll es freigeschaltet werden.

Das Model 3 erreicht in der Performance-Version ein Tempo von 100 km/h in weniger als 4 Sekunden, aber nicht so schnell wie die besten Versionen des Model S. Das könnte sich durch das Acceleration Boost-Upgrade von Tesla ändern, was der Hersteller ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

59 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
8
Quellewww.automobilwoche.de AutorStefan Wimmelbücker Datum21.01.2020 RubrikenTransformation / Innovation | Unternehmen

Sprachsteuerung ist bekannt, autonomes Fahren auch – aber jetzt sollen Modelle von Tesla auch sprechen können.

Artikel
19
Quellewww.car-it.com AutorJonas Rosenberger Datum14.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Schilder und Ampeln erkennen sowie von alleine anfahren und halten: Das könnte schon in Kürze Realität für Tesla-Fahrer werden. Die Autos hätten damit alle Funktionen eines echten Fahrers übernommen.

Artikel
17
Quellewww.car-it.com AutorJonas Rosenberger Datum13.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

In einem kurzen Beitrag auf Twitter hat Tesla-CEO Elon Musk verkündet, dass die Fahrzeuge seines Unternehmens in Zukunft mit ihren Besitzern sprechen werden können.

Artikel
32
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum05.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Mit einer offiziellen Bekanntmachung im Amtsblatt für Brandenburg hat das Landesumweltamt das Genehmigungsverfahren für Teslas geplante Gigafactory in Grünheide offiziell eröffnet.

Artikel
33
Quellewww.golem.de AutorWerner Pluta Datum03.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Rekordquartal in einem Rekordjahr: Was die Zahlen an produzierten und ausgelieferten Elektroautos betrifft, war 2019 das bisher beste Jahr für Tesla. Vor allem am Jahresende hat das Unternehmen noch einmal zugelegt.

Artikel
41
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum26.12.2019 RubrikenAutomobilbranche

Tesla hat in einem Softwareupdate offenbar kommende Features für sein Model 3 verraten. Demnach könnte ein 100-Kilowattstunden-Akku ebenso kommen wie der Ludicrous-Modus.

Auch interessant


DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

AlphaController
AlphaController

Die Fahrzeugverwaltungs Software, die Ihr Gebrauchtwagen-Management auf ein neues Niveau bringt.

Der AlphaController digitalisiert Ihr gesamtes Gebrauchtwage...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020