Artikel

FAQ Robotic Process Automation: Was Sie schon immer über RPA wissen wollten - computerwoche.de

Quellewww.computerwoche.de AutorMilad Safar Datum18.11.2019 RubrikenTechnologie

Nach Schätzungen von Gartner werden bis Ende 2022 mindestens 85 Prozent der großen und sehr großen Unternehmen Software-Roboter im Betrieb haben, um geschäftliche Vorteile wie Kostenreduzierung, niedrigere Fehlerquote etc. zu erreichen.

Robotic Process Automation (RPA) ist eine Softwaretechnologie, die Front- und Backoffice-Prozesse automatisiert durchführt. RPA, manchmal auch als Software-Roboter oder Bot bezeichnet, imitiert, wie Menschen ihren Computer bedienen, Anwendungen nutz ... ganzen Artikel auf www.computerwoche.de lesen

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
9
Quellewww.computerwoche.de AutorAlexander Horn, Dennis Bergmann Datum07.03.2020 RubrikenTechnologie

Wenn herkömmliche Lösungen zur Prozessautomatisierung an ihre Grenzen stoßen, kann Robotic Process Automation (RPA) eine geeignete Alternative sein. Wir zeigen, welche Prozesse sich dafür eignen und worauf Sie achten müssen.

Artikel
4
Quellewww.computerwoche.de AutorDaniel Schmidt Datum23.01.2020 RubrikenTechnologie

Der größte Vorteil von RPA besteht darin, wiederkehrende, sehr wertschöpfungsarme Aufgaben zu automatisieren. Doch trotzdem glauben viele Unternehmen, dass sie mit RPA selbst komplexeste Manageent Tätigkeiten automatisieren kö

Artikel
8
Quellewww.cio.de AutorDaniel Schmidt Datum27.12.2019 RubrikenTechnologie

Der größte Vorteil von Robotic Process Automation (RPA) besteht darin, wiederkehrende, wertschöpfungsarme Aufgaben zu automatisieren. Trotzdem glauben viele Unternehmen, dass sie damit komplexeste Geschäftsprozesse automatisien können - ein Irrtum!

Artikel
Quellewww.computerwoche.de AutorMario Smeets Datum06.11.2019 RubrikenTechnologie

Erst die Etablierung einer zentralisierten Organisationseinheit, die den RPA-Einsatz verantwortet, ermöglicht die volle Potenzialausschöpfung der Technologie.

Artikel
9
Quellewww.computerwoche.de AutorDirk Bingler Datum21.10.2019 RubrikenTechnologie

Mit RPA lassen sich Abläufe zwischen ERP- und anderen IT-Systemen automatisieren. Aber haben die Softwareroboter in Zeiten offener Cloud-basierter Systeme noch eine Relevanz?

Artikel
7
Quellewww.cio.de AutorChristiane Pütter Datum28.08.2019 RubrikenTechnologie

Die Vorteile der Automatisierung reichen von mehr Effizienz und niedrigeren Kosten bis hin zu einer verbesserter Qualität. Wer aber Automation-Systeme wie RPA RPA einsetzen will, sollte zehn typische Stolpersteine kennen.

Auch interessant


MMP - MitarbeiterMotivationsSystem
MMP - MitarbeiterMotivationsSystem

Das MitarbeiterMotivationsPortal, kurz „MMP“ ist ein digitales Incentiveportal, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Mitarbeiter leistungsgerecht zu entlohnen.

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasing-Angebote und Auto-Abos

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Portale für Leasing-Ange...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020