Artikel

FAQ Robotic Process Automation: Was Sie schon immer über RPA wissen wollten - computerwoche.de

Quellewww.computerwoche.de AutorMilad Safar Datum11.06.2022 RubrikenTechnologie

Laut Gartner haben bis Ende 2022 mindestens 85 Prozent der Großunternehmen Software-Bots im Einsatz. Grund genug, sich näher mit dem Thema Robotic Process Automation zu beschäftigen. Hier die Antworten auf häufig gestellte Fragen zu RPA.

Robotic Process Automation (RPA) ist eine Softwaretechnologie, die Front- und Backoffice-Prozesse automatisiert durchführt. RPA, manchmal auch als Software-Roboter oder Bot bezeichnet, imitiert, wie Menschen ihren Computer bedienen, Anwendungen nutz ... ganzen Artikel auf www.computerwoche.de lesen

8 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
15
Quellewww.computerwoche.de AutorBernd Reder Datum05.11.2021 RubrikenUnternehmen

Ein zentrales Element der Digitalisierung ist die Automatisierung von Abläufen, etwa durch RPA. Doch damit das Miteinander von Mensch und Bot funktioniert, müssen Unternehmen bei der Einführung sorgsam vorgehen.

Artikel
48
Quellewww.steinaecker-consulting.de AutorDr. Jörg v. Steinaecker Datum02.08.2021 RubrikenArbeitswelt

Kosten runter, Prozesse beschleunigen, Fehlerquellen reduzieren, Doppelarbeit vermeiden usw.:  Welche Tools helfen einem, im Autohaus effizienter zu werden?

Artikel
4
Quellewww.golem.de AutorOliver Nickel Datum09.06.2021 RubrikenArbeitswelt

Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.

Artikel
26
Quellewww.computerwoche.de AutorAlexander Horn, Dennis Bergmann Datum19.09.2020 RubrikenTechnologie

Wenn herkömmliche Lösungen zur Prozessautomatisierung an ihre Grenzen stoßen, kann Robotic Process Automation (RPA) eine geeignete Alternative sein. Wir zeigen, welche Prozesse sich dafür eignen und worauf Sie achten müssen.

Artikel
22
Quellewww.computerwoche.de AutorTyler Suss Datum14.08.2020 RubrikenTechnologie

Obwohl etwas in die Jahre gekommen, ist Robotic Process Automation noch lange nicht tot, sondern lebt als integraler Bestandteil von intelligenter Automatisierung – Hyperautomation – weiter.

Artikel
12
Quellewww.computerwoche.de AutorAlexander Horn, Dennis Bergmann Datum07.03.2020 RubrikenTechnologie

Wenn herkömmliche Lösungen zur Prozessautomatisierung an ihre Grenzen stoßen, kann Robotic Process Automation (RPA) eine geeignete Alternative sein. Wir zeigen, welche Prozesse sich dafür eignen und worauf Sie achten müssen.

Auch interessant


Kaufpreisversicherung von MOBIVERS
Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Sinnvolle Absicherung für Barkäufer und Fremdfinanzierer - die Kaufpreisversicherung von MOBIVERS Im Falle eines Totalschadens oder eines Diebstahls ersetzen Kfz-Versich...

CARDESS by MCON
CARDESS by MCON

Wir suchen und Finden die richtigen Potenziale und Sie verkaufen. Ganz einfach.CARDESS.ENGAGE ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv beg...

MeinFahrzeugshop.de - Ihr eigener Auto-Onlineshop
MeinFahrzeugshop.de - Ihr eigener Auto-Onlineshop

MeinFahrzeugshop.de - der Online-Fahrzeugshop für Ihr Autohaus.Der erste Onlineshop für Fahrzeuge mit vollständig digitalem Crossselling von Zubehör, Servi...

Digitale Kaufberatung für Ihre Onlinekanäle
Digitale Kaufberatung für Ihre Onlinekanäle

Welche Probleme löst mobility4.me für … … Autohändler und Automarken? Nahtlose Digitalisierung des Verkaufs Verbesserung der Kundenloyalität...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020