Artikel

Künstliche Intelligenz im Marketing: Vom Dashbutton zum Decision Making - computerwoche.de

Quellewww.computerwoche.de AutorAndreas Dickehut Datum10.10.2019 RubrikenMarketing / Werbung

Der Dashbutton der Kaffeemaschine trägt Sorge, dass die Koffeinquelle nicht versiegt. Können wir hier schon von KI sprechen? Wo fängt die künstliche Intelligenz an und wann und wo ihre Sinnhaftigkeit für Marketingautomation?

In einer aktuellen Umfrage von Quantcast und Forbes Insights beteuern die befragten Marketingentscheider die Relevanz von KI für die Zukunft ihrer Unternehmen (Indo nur gegen Lead-Abgabe erhältlich). Über die Hälfte versprechen sich sowohl höher ... ganzen Artikel auf www.computerwoche.de lesen

8 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
13
Quellewww.autohaus.de Datum19.05.2020 RubrikenMarketing / Werbung | Unternehmen

Die herausfordernde Zeit während der Corona-Pandemie hat gezeigt: Online-Marketing wird immer wichtiger! In einem neuen Kurs auf AUTOHAUS next lernen Sie die Stellschrauben für erfolgreiches Videomarketing auf Youtube kennen.

Artikel
7
Quellet3n.de AutorFrank Puscher Datum16.05.2020 RubrikenArbeitswelt

Die in der Coronakrise drastisch zunehmende digitale Kommunikation rückt Themen in den Mittelpunkt, die auf Dauer das Arbeitsleben verändern. Realistische Simulation menschlicher Sprache ist eines der spannendsten.

Artikel
6
Quellewww.automotiveit.eu AutorJonas Rosenberger Datum29.04.2020 RubrikenUnternehmen

Einer Studie zufolge hat sich das Thema Künstliche Intelligenz und Machine Learning in deutschen Unternehmen etabliert. Dennoch begegnen die IT-Abteilungen beidem häufig mit Skepsis.

Artikel
6
Quellet3n.de AutorBenjamin Aunkofer Datum17.04.2020 RubrikenArbeitswelt | Technologie

Künstliche Intelligenz eröffnet nicht nur für Data-Scientists neue Karrieremöglichkeiten. Auch der Quereinstieg ist nicht abwegig, sofern einige Hausaufgaben gemacht werden.

Artikel
5
Quellevision-mobility.de Datum16.04.2020 RubrikenHandel

FCA-Kunden können Händler über Hangouts Meet „besuchen“, sich mit Verkäufern verabreden oder im Digital Showroom umsehen. Hersteller sieht Trend zur Digitalisierung durch Krise beschleunigt.

Artikel
36
Quellet3n.de AutorRobin Heintze Datum29.03.2020 RubrikenMarketing / Werbung

Egal, was in deiner Marketing-Planung für 2020 stand – die Vorbereitung auf eine globale Pandemie war vermutlich kein Bestandteil des Plans.

Auch interessant


Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasing-Angebote und Auto-Abos

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Portale für Leasing-Ange...

unternehmensWert: Mensch plus
unternehmensWert: Mensch plus

Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine wirtschaftliche Notwendigkeit geworden. Dafür ben&o...

Kaufpreisversicherung von MOBIVERS
Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Sinnvolle Absicherung für Barkäufer und Fremdfinanzierer - die Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Im Falle eines Totalschadens oder eines Dieb...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020