Artikel

Flipcar: Dieses DHDL-Startup vermietet Autos für einen Euro

Quellet3n.de AutorDaniel Hüfner Datum08.10.2019 RubrikenMobilität

Mietwagen für einen Euro: Mit diesem unglaublichen Versprechen wirbt das Bremer Startup Flipcar neuerdings um Kunden. Doch für die hat der Dienst auch zwei entscheidende Nachteile.

Von München nach Düsseldorf für einen mickrigen Euro: Gegen die Preise von Sven Gunkel und Okan Gürsel sehen selbst die Sparangebote von Milliardenunternehmen wie Flixbus oder der Deutschen Bahn alt aus. Vor wenigen Tagen haben di ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

53 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
6
Quellet3n.de AutorKim Rixecker Datum26.05.2020 RubrikenMobilität

Der europäische Uber-Konkurrent Bolt sieht die Coronakrise als Chance, um seinen Marktanteil auszubauen. Um das zu finanzieren, hat der Ride-Hailing-Dienst 100 Millionen Euro von einem Londoner Risikokapitalunternehmen aufgenommen.

Artikel
6
Quellewww.autohaus.de AutorRalph M. Meunzel Datum31.03.2020 RubrikenHandel | Unternehmen

Das Start-up 2trde bietet ein Software-Paket, das die Vermarktung von Gebrauchtwagen per digitaler Auktion an den Großhandel erleichtern und strukturieren soll. AUTOHAUS sprach mit Gründer Johannes Stoffel.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de AutorStefan Wimmelbrücker Datum30.03.2020 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Wunder Mobility wächst trotz Corona-Krise weiter und übernimmt einen australischen Technologieanbieter. Das soll nur der Anfang sein.

Artikel
1
Quellewww.autoservicepraxis.de AutorNico Esch/dpa Datum16.03.2020 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Von der Robotaxi-Vision haben sich viele Autobauer zumindest vorerst wieder verabschiedet. Porsche tüftelt nun an einer anderen Form des autonomen Fahrens. Der Kunde hat davon eher nicht so viel, das soll er aber auch gar nicht.

Artikel
Quellewww.autoservicepraxis.de AutorSP-X Datum04.02.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Unternehmen

1.000 Kilometer Reichweite, 300 km/h Höchstgeschwindigkeit – die Eckdaten für das geplante E-Auto Fresco Reverie klingen verlockend. Bislang gibt es jedoch wenig mehr als selbstbewusste Ankündigungen.

Artikel
3
Quellewww.autohaus.de Datum12.12.2019 RubrikenHandel

Im Zuge der digitalen Transformation investiert der Branchendientsleister in den "MobilityFund", um aufstrebende Start-ups wie Vehiculum, Wunder Mobility oder Smartlane zu stärken.

Auch interessant


CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

unternehmensWert: Mensch plus
unternehmensWert: Mensch plus

Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine wirtschaftliche Notwendigkeit geworden. Dafür ben&o...

Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

Autobid.de
Autobid.de

Für Ihren Erfolg im GW-Geschäft

Unter der Marke Autobid.de tritt die Auktion & Markt AG als einer der führenden Gebrauchtwagenvermark...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020