Artikel

Entwicklung von Dienstleistungen: Daimler öffnet Software-Baukasten - carIT

Quellewww.car-it.com AutorYannick Polchow Datum12.09.2019 RubrikenAutomobilbranche

Was in der IT-Industrie längst gang und gäbe ist, kommt nun auch in Autoindustrie an. Daimler wird Entwicklern weltweit Zugriff auf das eigene Mobile Software Development Kit (SDK) gewähren. 

Im Rahmen der IAA in Frankfurt hat Daimler einen 24-stündigen Hackathon veranstaltet, bei dem ausgewählten Teams das Mercedes-Benz Mobile SDK mit verschiedenen Schnittstellen zum Fahrzeug zur Verfügung gestellt wurde. Mit der Öffnung des Software ... ganzen Artikel auf www.car-it.com lesen

389 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
22
Quellewww.car-it.com AutorWerner Beutnagel Datum10.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Wie Daimlers Entwicklungschef Markus Schäfer am Rande der CES in Las Vegas verkündete, plant der Autobauer die Entwicklung eines eigenen Betriebssystems für Automotive-Anwendungen.

Artikel
84
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/swi Datum19.12.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Im Februar erst angekündigt, nun ist bald schon wieder Schluss: Die Autokonzerne Daimler und BMW stampfen ihr Carsharing-Geschäft in den USA und Kanada ein. Grund sind "extrem schwierige Realitäten".

Artikel
114
Quelleapp.handelsblatt.com AutorMartin Murphy Datum07.11.2019 RubrikenMobilität

Der ehemalige Daimler-CEO hält einen Vortrag, ohne an Konzernrichtlinien gebunden zu sein. Zetsche über Tesla, neue Mobilitätsformen und seinen Terminkalender.

Artikel
225
Quellewww.car-it.com AutorWerner Beutnagel Datum09.10.2019 RubrikenTechnologie

Daimler erprobt im kommenden Winter in Kooperation mit dem Zollernalbkreis im Süden Baden-Württembergs ein System zur Car-to-X-Kommunikation, das Nutzer vor schlechten Straßenbedingungen warnen und die Effizienz des Winterdienstes verbessern soll.

Artikel
225
Quellewww.faz.net AutorChristoph Hein Datum08.10.2019 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Am Marina Bay Sands Hotel soll ein „Vertiport“ entstehen. Und auch der deutsche Hersteller Volocopter will mitmischen.

Artikel
236
Quellewww.autohaus.de AutorMichael Gebhardt Datum19.09.2019 RubrikenAutomobilbranche

Seit kurzem verantwortet Daimler Mobility alle Mobilitätsdienste der Stuttgarter. Die neueste Idee: Eine App, mit der man beim Tanken den Sprit komfortabel vom Auto aus bezahlen kann.

Auch interessant


MMP - MitarbeiterMotivationsSystem
MMP - MitarbeiterMotivationsSystem

Das MitarbeiterMotivationsPortal, kurz „MMP“ ist ein digitales Incentiveportal, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Mitarbeiter leistungsgerecht zu entlohnen.

DIGEO Online-Kalkulator
DIGEO Online-Kalkulator

Der DIGEO Online-Kalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten ist die monatliche Rate zum Wunsch...

Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrze...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020