Artikel

Elektroauto: Mit dem chinesischen Nio über die Alpen - Golem.de

Quellewww.golem.de AutorDirk Kunde Datum29.08.2019 RubrikenAutomobilbranche

Was macht eine digitale Assistentin im Auto, die nur Chinesisch versteht? Sie signalisiert Wohlwollen mit der Langnase, indem sie zur Musik gut gelaunt Rasseln schüttelt. Trotzdem macht die Fahrt mit dem Elektroauto Nio über die Alpen Spaß.

Das ist zu eng. In etlichen Dörfern an der Südtiroler Weinstraße muss ich mit dem ES 8 von Nio zurücksetzen. Ansonsten kommt der Gegenverkehr nicht an dem 2,26 Meter breiten SUV vorbei. In diesen Momenten weiß ich die Rückfahrkamera sowie den v ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

3 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorAndreas Grimm Datum18.02.2020 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

In Deutschland ist relativ wenig passiert

Artikel
3
Quellewww.car-it.com AutorClaas Berlin Datum14.02.2020 RubrikenMobilität

Die Niederlande sind in Sachen Elektromobilität im europäischen Vergleich führend. Doch auch Deutschland konnte sich im Vergleich zur letzten Erhebung um einen Platz verbessern.

Artikel
5
Quellet3n.de AutorAndreas Floemer Datum06.02.2020 RubrikenMobilität

Tesla ist nicht nur an der Börse erfolgreich, sondern hat 2019 einen Rekordabsatz erzielt, der selbst die chinesischen E-Autobauer abhängt: Tesla ist mit deutlichem Abstand der absatzstärkste Elektroautobauer.

Artikel
4
Quellewww.golem.de AutorDirk Kunde Datum05.02.2020 RubrikenHandel

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an.

Artikel
7
Quellewww.car-it.com Datum04.02.2020 RubrikenMobilität

Zum Schutz des Klimas sollen in Großbritannien bereits ab dem Jahr 2035 keine neuen Benzin- und Diesel-Fahrzeuge mehr verkauft werden. Das kündigte die Regierung in London an.

Artikel
3
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/mer Datum03.02.2020 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Beim Klimaschutz im Verkehr will Verkehrsminister Andreas Scheuer verstärkt auf Brennstoffzellen setzen. Auf EU-Ebene will er sich dafür einsetzen.

Auch interessant


Customer Experience Management Automotive
Customer Experience Management Automotive

Kunden werden anspruchsvoller – gerade beim Kauf und Service eines Autos erwartet der Kunde eine persönliche Ansprache und perfekte Betreuung. Mit Customer Experience...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

autogram.it
autogram.it

autogram.it ist das Spezialwerkzeug für professionelles und ressourcenschonendes Instagram-Marketing. Das Ziel ist Relevanz und Sichtbarkeit, in einer sehr...

JuhuAuto
JuhuAuto

JuhuAuto ist die attraktive Alternative für den Kfz-Handel im Markt der Gebrauchtwagen-Plattformen. Mit ihrer innovativen Freitextsuche und der konsequenten Verbindung von ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020