Artikel

Umfrage zur Digitalisierung: Werkstätten haben Nachholbedarf

Quellewww.autoservicepraxis.de Datum18.07.2019 RubrikenDISERVA

Eine Umfrage zeigt: Das Thema Digitalisierung spielt in Werkstätten und Autohäusern bislang nur eine geringe Rolle. © Foto: sasun Bughdaryan/stock.adobe,com

Das Thema Digitalisierung ist bei Autohäusern und Werkstätten noch nicht angekommen, ergab eine Umfrage des Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) von 1.000 Betrieben. Demnach gaben lediglich sieben Prozent der befragten Unternehmen an ... ganzen Artikel auf www.autoservicepraxis.de lesen

156 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
11
Quellewww.autohaus.de AutorGuido Reinking Datum06.06.2024 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Während viele chinesische Autohersteller ihre Modelle nur im Internet anbieten, ist das dichte Händlernetz von MG in Deutschland ein echter Wettbewerbsvorteil. Das soll jetzt weiter wachsen.

Artikel
29
Quellewww.autohaus.de AutorRalph M. Meunzel Datum30.05.2024 RubrikenHandel

Gerade für große Autohäuser und Gruppen ist Mehrmarken-Vielfalt ein klarer Trend. Und die Portfolio-Erweiterung ist noch längst nicht abgeschlossen: Mehr als ein Viertel plant konkret die Aufnahme mindestens einer neuen Marke.

Artikel
29
Quellewww.autohaus.de Datum29.05.2024 RubrikenTransformation / Innovation

Unter dem Motto "Der Weg zum Autohaus der Zukunft" werden am 5. und 6. Juni 2024 im Expowal Hannover die Trends der Kfz-Branche lebendig.

Artikel
22
Quellewww.autohaus.de AutorDoris Plate Datum23.05.2024 RubrikenArbeitswelt

Der ZDK hat einen Katalog zum Bürokratieabbau veröffentlicht. Mit seinem Sofortprogramm weist er auf Maßnahmen hin, die mit geringem Aufwand in kurzer Zeit enorme Entlastungen für die Betriebe bringen würden.

Artikel
33
Quellewww.autohaus.de AutorBenjamin Bessinger Datum23.05.2024 RubrikenHandel

Die PS-Branche krempelt ihren Vertrieb um. Nicht nur, dass die Hersteller immer öfter den Zwischenhandel ausschalten. Sie setzten auch auf neue Begegnungsstätten statt althergebrachter Autohäuser. Fünf Beispiele.

Artikel
20
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum22.05.2024 RubrikenHandel

RSA, ein norwegischer Anbieter von Import- und Vertriebslösungen, arbeitet mit der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK) zusammen.

Auch interessant


CarOnSale
CarOnSale

caronsale.de   Der neue Standard für B2B Online-Auktionen.   Angetrieben von der Vision eine reibungslose Vermarktung von B2B Gebrauchtfahrzeugen zu ermögli...

picDesigner
picDesigner

Der picDesigner ist nicht nur das führende Produkt für verkaufsfördernde Bildoptimierung. Mit ihm sparen unsere Kunden pro Fahrzeug mehr als 20% der aufgewendeten Ze...

DIGEO Kundenkalkulator
DIGEO Kundenkalkulator

Der DIGEO Kundenkalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten können private und gewerbliche Ku...

AlphaController
AlphaController

Die Fahrzeugverwaltungs Software, die Ihr Gebrauchtwagen-Management auf ein neues Niveau bringt. Der AlphaController digitalisiert Ihr gesamtes Gebrauchtwagen-Management. Schritt ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.3.0 vom 03.01.2023