Artikel

Umfrage zur Digitalisierung: Werkstätten haben Nachholbedarf

Quellewww.autoservicepraxis.de Datum18.07.2019 RubrikenDISERVA

Eine Umfrage zeigt: Das Thema Digitalisierung spielt in Werkstätten und Autohäusern bislang nur eine geringe Rolle. © Foto: sasun Bughdaryan/stock.adobe,com

Das Thema Digitalisierung ist bei Autohäusern und Werkstätten noch nicht angekommen, ergab eine Umfrage des Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) von 1.000 Betrieben. Demnach gaben lediglich sieben Prozent der befragten Unternehmen an ... ganzen Artikel auf www.autoservicepraxis.de lesen

34 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autohaus.de Datum22.10.2020 RubrikenHandel | Unternehmen

Corona hat dem Online-Absatz von Produkten einen mächtigen Push gegeben. Doch der Autohandel begegnet digitalen Kanälen nach wie vor zurückhaltend. Das steht diametral den Wünschen der Kunden entgegen.

Artikel
Quellewww.autohaus.de Datum22.10.2020 RubrikenMobilität

Aktuell lohnt sich der E-Antrieb im Hinblick auf die Betriebskosten vor allem für Kleinwagen und Business-Limousinen mit eher geringen Reichweiten. In den kommenden Jahren werden auch andere Segmente attraktiv.

Artikel
Quellewww.autohaus.de Datum21.10.2020 RubrikenHandel

Die Praxis, einen Neuwagen mit hohen Rabatten auf den Listenpreis zu verkaufen, könnte schon bald der Vergangenheit angehören. Eine neue Studie von Accenture nennt den Direktvertrieb, Online-Portale und E-Fahrzeuge als Gründe.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum21.10.2020 RubrikenArbeitswelt | Handel

Künstliche Intelligenz hält auch in der Kfz-Branche mehr und mehr Einzug. In der Kundenkommunikation können beispielsweise Chatbots unterstützen. Doch kommt das auch bei Konsumenten gut an?

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorJens Rehberg Datum20.10.2020 RubrikenHandel

Im Frühjahr hatten die PSA-Fabrikate ihre überarbeitete Online-Vertriebsplattform für Lager- und Vorführwagen gelauncht. Jetzt können die Partner auch individuelle Leasingangebote hinterlegen – für User komplett abschließbar.

Artikel
24
Quellewww.automotiveit.eu AutorGötz Fuchslocher Datum19.10.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Der Studie Online Car Sales 2020 von MHP, HfWU und ZDK zufolge kann sich eine Mehrheit der Kunden den Fahrzeugkauf online vorstellen. Viele Händler nehmen die Digitalisierung hingegen als Bedrohung wahr.

Auch interessant


Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner
Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner

Inzahlungnahme-Rechner, der digitale Inzahlungnahme-Prozess für Ihr Autohaus.

Generieren Sie zusätzliche Kaufanfragen über ihre Webseite und sammeln noch ...

JuhuAuto
JuhuAuto

JuhuAuto ist die attraktive Alternative für den Kfz-Handel im Markt der Gebrauchtwagen-Plattformen. Mit ihrer innovativen Freitextsuche und der konsequenten Verbindung von ...

AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.
Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Verm...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020