Artikel

Umfrage zur Digitalisierung: Werkstätten haben Nachholbedarf

Quellewww.autoservicepraxis.de Datum18.07.2019 RubrikenDISERVA

Eine Umfrage zeigt: Das Thema Digitalisierung spielt in Werkstätten und Autohäusern bislang nur eine geringe Rolle. © Foto: sasun Bughdaryan/stock.adobe,com

Das Thema Digitalisierung ist bei Autohäusern und Werkstätten noch nicht angekommen, ergab eine Umfrage des Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) von 1.000 Betrieben. Demnach gaben lediglich sieben Prozent der befragten Unternehmen an ... ganzen Artikel auf www.autoservicepraxis.de lesen

52 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum24.11.2021 RubrikenHandel

Werkstätten und Autohäuser können durch eine integrierte Schnittstelle ihren eigenen Onlineshop um das Produktsortiment von Alzura Tyre24 erweitern.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorAndreas Grimm Datum23.11.2021 RubrikenHandel

Freundlicher Empfang, angemessene Bedarfsanalyse und verbesserte Beratungsqualität – der alljährliche Concertare-Händlertest im Auftrag der Zeitschrift „Auto Motor und Sport“ hält durchaus positive Entwicklungen fest.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorSilvia Lulei Datum23.11.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Rund um den Globus wird der Gebrauchtwagenverkauf zunehmend digitaler. Wobei Europa im Vergleich zu China noch in den Kinderschuhen steckt. Dort kaufen vier von fünf Interessenten online, ohne persönlichen Kontakt zum Händler.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorMartin Achter Datum23.11.2021 RubrikenHandel

Der Finanzdienstleister will Händler motivieren, beim Verkauf von E-Autos und Hybriden Gas zu geben. Die Partner sollen dafür Prämien erhalten.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum23.11.2021 RubrikenMobilität | Unternehmen

Privat installierte Wallboxen unterstützt der Staat nicht mehr, der Subventionstopf ist leer. Geld gibt es nun aber für Unternehmen und Kommunen, die nicht-öffentliche Ladepunkte aufbauen. Wie die neue Förderrichtlinie im Detail aussieht.

Artikel
6
Quellewww.automotiveit.eu AutorYannick Tiedemann Datum18.11.2021 RubrikenMobilität

Die Konsolidierung der neuen Mobilitätswelt schreitet nicht nur in Krisenzeiten unaufhörlich voran. Der neue Mobility Services Report von automotiveIT und CAM zeigt, welche Akteure in den Ökosystemen von morgen die besten Chancen haben.

Auch interessant


RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!   B2B Börse mit dem Schwerpunkt junge Renault/Dacia   -Große Auswahl an: Tageszulassungen, Jahr...

checktastic >> Fahrzeug-Überlassung neu gedacht.
checktastic >> Fahrzeug-Überlassung neu gedacht.

Fahrzeug-Überlassungen sind mit Risiken behaftet Die Fälle von Fahrzeug-Unterschlagungen bei Probefahrten, Ersatzwagen und Auto-Vermietung häufen sich. Durch jü...

JuhuAuto
JuhuAuto

JuhuAuto ist die attraktive Alternative für den Kfz-Handel im Markt der Gebrauchtwagen-Plattformen. Mit ihrer innovativen Freitextsuche und der konsequenten Verbindung von Fah...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatzpotenzial a...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020