Artikel

Vertriebsvorständin Seeger in Den Haag: Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Quellewww.automobilwoche.de Authordpa Datum19.07.2019 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin Seeger will darauf aber trotz aller neuen digitalen Möglichkeiten nicht verzichten.

Mehr Vernetzung, mehr Online-Käufe und weniger Preis-Wirrwarr: Der Autobauer Daimler krempelt seinen Vertrieb um und richtet die Strategie noch stärker auf digitale Kanäle aus. Bis 2025 will Vertriebsvorständin Britta Seeger jeden vierten Mercede ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

52 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
3
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AuthorSvenja Gelovicz Datum22.08.2019 RubrikenAutomobilbranche

Verkündung wohl auf der IAA

Artikel
12
Quellewww.automobilwoche.de AuthorBettina John Datum20.08.2019 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Gegen Diskriminierung wird in Deutschland in aller Regel konsequent vorgegangen. Beim Auto sieht das anders aus, haben die Marktforscher von Puls festgestellt.

Artikel
12
Quellewww.autohaus.de Authorrp Datum20.08.2019 RubrikenHandel | Transformation / Innovation

Mercedes-Benz will den Werkstattservice neu definieren. Wie das gelingen soll, kann man ab sofort in der Berliner Niederlassung am Salzufer erleben.

Artikel
11
Quellewww.autohaus.de AuthorAH Datum16.08.2019 RubrikenHandel | Unternehmen

Das Vergleichs- und Bewertungsportal für Gebrauchtwagen hilft Autohändlern nun auch bei der Terminbuchung im Autohaus.

Artikel
15
Quellewww.autohaus.de AuthorAndreas Heise Datum15.08.2019 RubrikenHandel | Mobilität

Durch Leasing-Aktionen mit Partnern wie Lidl hat Vehiculum von sich Reden gemacht. Nun steigt das Start-up ins Privatkundengeschäft ein. Mitgründer Lukas Steinhilber sprach mit AUTOHAUS über die Beweggründe und die Rolle des Handels.

Artikel
18
Quellewww.autohaus.de AuthorDoris Plate Datum15.08.2019 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Die Gruppenfreistellungsverordnungen (GVO) der EU haben großen Einfluss auf die Rahmenbedingungen des Kfz-Handels. Der ZDK fordert von Brüssel, auch mit künftigen Regelungen faire Wettbewerbsbedingungen zu schaffen.

Auch interessant


DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Be...

Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrze...

ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem
ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem

Wählen Sie aus einem Angebot von fast 35.000 Fahrzeugen, welche Fahrzeugangebote für Ihre Kunden interessant sind - kalkulieren Sie diese zu Ihrem individuellen Verkau...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019