Artikel

Vertriebsvorständin Seeger in Den Haag: Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Quellewww.automobilwoche.de Autordpa Datum19.07.2019 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin Seeger will darauf aber trotz aller neuen digitalen Möglichkeiten nicht verzichten.

Mehr Vernetzung, mehr Online-Käufe und weniger Preis-Wirrwarr: Der Autobauer Daimler krempelt seinen Vertrieb um und richtet die Strategie noch stärker auf digitale Kanäle aus. Bis 2025 will Vertriebsvorständin Britta Seeger jeden vierten Mercede ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

102 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
4
Quellewww.autohaus.de AutorRalph M. Meunzel Datum22.09.2022 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Beim Top-Entscheider-Event 2022 von Autoscout24 und Autoproff wurde den rund 80 Teilnehmern der europaweiten "One-Stop-Shop" für den Zu- und Verkauf von Fahrzeugen vorgestellt.

Artikel
16
Quellewww.autohaus.de AutorFelix Altmann Datum19.08.2022 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Wie digital muss der Autohandel heutzutage in Wirklichkeit sein? Eine Analyse, welche Chancen die Digitalisierung den Händlern bietet und warum ein Autohaus nicht Tesla ist.

Artikel
1
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum19.08.2022 RubrikenAutomobilbranche

Die Kostensituation in den Partnerbetrieben ist mehr als angespannt. Der BVdP hat seit dem Frühjahr mehrfach auf den erhöhten Handlungsbedarf im Schadenmanagement hingewiesen und dabei die verschiedenen Handlungsfelder klar formuliert.

Artikel
14
Quellewww.autohaus.de Datum17.08.2022 RubrikenHandel

Der deutsche Automobilhandel steckt in einem beispiellosen Wandel. Doch wie reagieren die Betriebe darauf? Eine aktuelle Umfrage von Mobile.de gibt Antworten.

Artikel
3
Quellewww.automobilwoche.de AutorChristoph Baeuchle Datum15.07.2022 RubrikenHandel

Der Streit zwischen Volkswagen und seinen Partnern um die Ausgestaltung des Agentursystems geht in eine neue Runde. 800 Händler von VW, Audi, Seat und Skoda trafen sich. Jetzt formiert sich markenübergreifend der Widerstand.

Artikel
3
Quellewww.autohaus.de Datum13.07.2022 RubrikenHandel

Das Bielefelder Seat/Cupra-Autohaus schlüpft rückwirkend zum 1. Januar unter das Dach der Senger Gruppe.

Auch interessant


e-mobilio Coaching
e-mobilio Coaching

e-mobilio Coaching-Programm Durch das e-mobilio Coaching-Programm vermitteln wir Ihren Mitarbeitern umfangreiches Knowhow und eine ganzheitliche Perspektive auf das Thema Elektrom...

matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&acut...

geld-fuer-eAuto.de
geld-fuer-eAuto.de

Unsere Mission Wir haben die digitale Plattform geld-für-eAuto.de wurde entwickelt, um den jährlichen Erhalt der THG-Prämie für Elektroautofahrer so einfa...

Autobid.de
Autobid.de

Für Ihren Erfolg im GW-Geschäft Unter der Marke Autobid.de tritt die Auktion & Markt AG als einer der führenden Gebrauchtwagenvermarkter in Europa auf. Kerngesc...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020