Artikel

8 Tipps zu rechtlichen Rahmenbedingungen für Instagram im Autohaus! - autogram.it

Quelleautogram.it AuthorStefan Jentzsch Datum09.03.2019 RubrikenMarketing / Werbung

Will ein Autohaus auf Instagram, für sich und seine Produkte werben, muss es sich auch da an rechtliche Rahmenbedingungen halten.

Da der Fokus auf dem posten von Bildern und Fotos liegt, steht die Beachtung des Urheberrechts an oberster Stelle! Doch es gibt noch weitere Aspekte, die beachtet werden müssen! Anhand aktueller Urteile und geltenden Gesetzen, haben wir eine Übersi ... ganzen Artikel auf autogram.it lesen

397 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Verbundenes

Service
802 1
Seit2018 Telefon+491736833137 E-Mailsj@autogram.it

Werkzeug für Social-Media-Marketing auf Instagram für Autohäuser, Autohändler und Werkstätten zur Fan- und Kundengewinnung

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
47
Quellet3n.de AuthorFriedhelm Greis Datum25.09.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Der Suchmaschinenkonzern Google ändert die Standardanzeige von Suchergebnissen europäischer Medien in Frankreich. Um mehr als die Überschrift anzeigen zu lassen, müssen Websites die Meta-Tags für Suchmaschinen ändern.

Artikel
283
Quellem.spiegel.de AuthorMarkus Böhm Datum07.05.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Axel Voss stand als Chefverhandler für die umstrittene EU-Urheberrechtsreform wochenlang in der Kritik. Jetzt wagte sich der CDU-Politiker zu einem Schlagabtausch auf die Netzkonferenz re:publica.

Artikel
293
Quellewww.golem.de AuthorFriedhelm Greis Datum30.04.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Nicht nur in der EU, auch in der Schweiz haben Verlage ein Leistungsschutzrecht eingefordert. Doch nun sind sie beim Gesetzgeber abgeblitzt.

Artikel
445
Quelleautogram.it AuthorStefan Jentzsch Datum05.04.2019 RubrikenMarketing / Werbung

Was ist eigentlich mit Facebook im Autohaus? Das ist eine durchaus berechtigte Frage. Mit seinen circa 32 Millionen Nutzern in Deutschland, spielt Facebook im Autohaus eine wichtige Rolle.

Artikel
336
Quellewww.golem.de AuthorFriedhelm Greis Datum04.04.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.

Artikel
367
Quelleautogram.it AuthorStefan Jentzsch Datum03.04.2019 RubrikenMarketing / Werbung

Wir alle kennen den hektischen Arbeitsalltag im Autohaus. Es gibt so häufig Momente, an denen man sich wünscht das alles einfach nach Plan läuft. Egal ob das die Werkstatt, der Verkauf oder der Teiledienst ist.

Auch interessant


DIGEO Verkaufsassistent
DIGEO Verkaufsassistent

Der DIGEO Verkaufsassistent ist die rechte Hand des Automobilverkäufers. In wenigen Klicks lassen sich mit dieser App die meisten für die Kreditentscheidung notwendige...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

MMP - MitarbeiterMotivationsSystem
MMP - MitarbeiterMotivationsSystem

Das MitarbeiterMotivationsPortal, kurz „MMP“ ist ein digitales Incentiveportal, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Mitarbeiter leistungsgerecht zu entlohnen.

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019