Artikel

Kassenlose Supermärkte – kann man bei Amazon Go vielleicht bald mit Bargeld zahlen?

Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum11.04.2019 RubrikenHandel

Bei Amazon Go sollen Kunden bald auch mit Bargeld bezahlen können. Damit reagiert Amazon auf Vorwürfe, es würde in seinen kassenlosen Supermärkten Menschen ohne Bankkonto benachteiligen.

Zehn Amazon-Go-Geschäfte hat der E-Commerce-Riese in den vergangenen Monaten eröffnet, bis 2021 sollen bis zu 3.000 weitere Läden folgen. Bisher ist für den Einkauf in einem der kassenlosen Supermärkte ein Smartphone mit der ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

36 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
14
Quellet3n.de AuthorSarah Raich Datum30.04.2019 RubrikenHandel

Wie kleine Shops gegen Amazon gewinnen können, indem sie die Schwächen des Online-Giganten gezielt ausnutzen.

Artikel
41
Quellet3n.de AuthorJochen G. Fuchs Datum29.04.2019 RubrikenAutomobilbranche

Amazon startet eine eigene Frachtbörse, ein großer Schritt beim weiteren Ausbau des Logistiknetzes mit langfristigen Folgen.

Artikel
44
Quellewww.handelsblatt.com AuthorJoachim Hofer Datum21.04.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

In den Amazon-Logistikzentren arbeiten 100.000 Roboter. Doch sie verdrängen nicht immer Menschen – oft bedeuten mehr Roboter auch mehr Handarbeit.

Artikel
6
Quellewww.automobilwoche.de AuthorStefan Wimmelbrücker Datum18.04.2019 RubrikenHandel | Unternehmen

Der Vertrieb der Autohändler muss sich schnell an neue Bedingungen anpassen. Ansonsten könnte er überflüssig werden, warnt ein ranghoher Volvo-Manager.

Artikel
50
Quellet3n.de AuthorJochen G. Fuchs Datum12.04.2019 RubrikenHandel

Jeff Bezos’ Brief an die Anleger zeichnet einen deutlichen Kurs für Amazons Zukunft. Und die ist stationär, wenn auch anders, als viele denken dürften.

Artikel
34
Quellet3n.de AuthorJochen G. Fuchs Datum11.04.2019 RubrikenHandel

Jeff Bezos ließ im Schreiben an die Aktionäre eine Bombe platzen: 160 Milliarden US-Dollar Umsatz haben Händler im vergangenen Jahr erwirtschaftet.

Auch interessant


WEB1ON1
WEB1ON1

Web1on1 ist Marktführer für Digitale Konversationen in der Automobilbranche. Große, mittlere und kleine Automobilunternehmen, von den größten Automark...

Dynamische KaiTech Verkaufsakte
Dynamische KaiTech Verkaufsakte

Viele Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Abteilungen (Verkauf, Dispo, Fibu etc.) benötigen übersichtlich und schnell Informationen zum Stand der jeweiligen Verkau...

Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrze...

mobile upload APP
mobile upload APP

Im Autohaus werden Fotos für die unterschiedlichsten Dokumentationszwecke benötigt (Dokumentation von Unfallschäden/Vorschäden oder Tacho-/Tankständen, ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019