Artikel

Kassenlose Supermärkte – kann man bei Amazon Go vielleicht bald mit Bargeld zahlen?

Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum11.04.2019 RubrikenHandel

Bei Amazon Go sollen Kunden bald auch mit Bargeld bezahlen können. Damit reagiert Amazon auf Vorwürfe, es würde in seinen kassenlosen Supermärkten Menschen ohne Bankkonto benachteiligen.

Zehn Amazon-Go-Geschäfte hat der E-Commerce-Riese in den vergangenen Monaten eröffnet, bis 2021 sollen bis zu 3.000 weitere Läden folgen. Bisher ist für den Einkauf in einem der kassenlosen Supermärkte ein Smartphone mit der ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

15 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
112
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum15.02.2019 RubrikenAutomobilbranche

Amazon steckt viel Geld in den US-Elektroautobauer Rivian. Der E-Commerce-Riese führt eine 700 Millionen US-Dollar schwere Finanzierungsrunde an. Das erste Auto soll Ende 2020 kommen.

Artikel
119
Quellet3n.de AuthorTobias Weidemann Datum21.09.2018 RubrikenHandel

Jeff Bezos will offenbar in den nächsten Jahren an mehreren Tausend urbanen Standorten in den USA Amazon-Go-Filialen eröffnen. Die hohen Investitionskosten stellen für Amazon ein Risiko dar.

Artikel
121
Quellet3n.de AuthorJochen G. Fuchs Datum17.02.2019 RubrikenMarketing / Werbung

Amazon Moments ist ein neues API-basiertes Marketingtool für Websitebetreiber, Händler und Marken zum Betrieb von Kundenbindungsprogrammen.

Artikel
104
Quellepremium.goauto.com.au AuthorNeil Dowling Datum21.01.2019 RubrikenAutomobilbranche

German car-makers link with Alexa and potential revenue stream from car communications

Artikel
107
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum07.02.2019 RubrikenUnternehmen

Amazon, Sequoia Capital und weitere Investoren haben 530 Millionen US-Dollar in die Tech-Firma Aurora gesteckt. Chef des auf selbstfahrende Autos spezialisierten Startups ist ein Ex-Googler.

Artikel
122
Quellet3n.de AuthorKim Rixecker Datum10.08.2018 RubrikenAutomobilbranche

Eine neue Softwareschnittstelle hilft Autoherstellern bei der Integration von Amazons Sprachassistent Alexa in die Fahrzeugsoftware.

Auch interessant


Dynamische KaiTech Verkaufsakte
Dynamische KaiTech Verkaufsakte

Viele Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Abteilungen (Verkauf, Dispo, Fibu etc.) benötigen übersichtlich und schnell Informationen zum Stand der jeweiligen Verkau...

WEB1ON1
WEB1ON1

Web1on1 ist Marktführer für Digitale Konversationen in der Automobilbranche. Große, mittlere und kleine Automobilunternehmen, von den größten Automark...

ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem
ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem

Wählen Sie aus einem Angebot von fast 35.000 Fahrzeugen, welche Fahrzeugangebote für Ihre Kunden interessant sind - kalkulieren Sie diese zu Ihrem individuellen Verkau...

TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.6.4.3 vom 03.03.2019