Artikel

Uploadfilter: Reform bedroht Foren und Lehrmittelangebote im Netz - Golem.de

Quellewww.golem.de AuthorFriedhelm Greis Datum10.03.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Nach und nach wird deutlich, welche Konsequenzen die EU-Urheberrechtsreform für die verschiedenen Webangebote haben könnte. Ein Kahlschlag bei ehrenamtlichen Projekten und kleinen Diensten durch die Uploadfilter-Pflicht droht.

Forenbetreiber und Anbieter kostenloser Lehrmaterialen warnen vor einschneidenden Konsequenzen durch die geplante EU-Urheberrechtsreform. "Der geplante Artikel 13 in seiner aktuellen Form bedroht unsere Arbeit für eine offenere zeitgemäße Bildung" ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

729 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare (1)

Jörg von Steinaecker (am 10.03.2019, 21:37:27)

Hiervon und vom Artikel 11 wäre DISERVA direkt betroffen.

Weitere verwandte Artikel

Artikel
50
Quellet3n.de AuthorSimone Rosenthal Datum05.11.2019 RubrikenDatenschutz

Kommt nun Bewegung in die geplante E-Privacy-Verordnung? Wir stellen die neue Fassung vor und zeigen euch, was auf werbetreibende Unternehmen in Sachen Cookies, Tracking und Co. zukommt.

Artikel
55
Quellet3n.de AuthorDieter Petereit Datum03.11.2019 RubrikenMobilität

In ihrem wöchentlichen Podcast hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Ziele für die Mobilität der Zukunft genannt, die sie am Montag mit Spitzenvertretern der Autoindustrie besprechen will.

Artikel
54
Quellewww.cio.de Datum29.10.2019 RubrikenUnternehmen

Wer aus einem Start-up ein erfolgreiches Unternehmen machen will, braucht Geldgeber, die sich auf das Wagnis einlassen. Aber deutsche Investoren sind rar. Für den Technologiestandort Deutschland kann das gefährlich werden.

Artikel
43
Quellem.faz.net AuthorPiotr Heller Datum28.10.2019 RubrikenTechnologie

Das Netz der Netze wird 50. Die Macht, Dinge zu verändern, steckt von Anfang an in seiner Struktur. Doch auch die wandelt sich gerade.

Artikel
90
Quellewww.autohaus.de Datum24.10.2019 RubrikenMobilität

Die Autoindustrie ist mitten in einem grundlegenden Wandel. Das belastet viele Firmen. Für mehr E-Autos kommt es vor allem auf eine flächendeckende Ladeinfrastruktur an. Dazu soll es nun einen "Masterplan" geben.

Artikel
108
Quellet3n.de AuthorPatrick Büttgen Datum18.10.2019 RubrikenMobilität

Die Bezuschussung von Autos mit alternativen Antrieben wird immer beliebter, sodass die Anzahl der Anträge für den Umweltbonus zugenommen hat und weiter zunehmen soll.

Auch interessant


RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

MMP - MitarbeiterMotivationsSystem
MMP - MitarbeiterMotivationsSystem

Das MitarbeiterMotivationsPortal, kurz „MMP“ ist ein digitales Incentiveportal, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Mitarbeiter leistungsgerecht zu entlohnen.

Dynamische KaiTech Verkaufsakte
Dynamische KaiTech Verkaufsakte

Viele Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Abteilungen (Verkauf, Dispo, Fibu etc.) benötigen übersichtlich und schnell Informationen zum Stand der jeweiligen Verkau...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019