Artikel

Uploadfilter: Reform bedroht Foren und Lehrmittelangebote im Netz - Golem.de

Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum10.03.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Nach und nach wird deutlich, welche Konsequenzen die EU-Urheberrechtsreform für die verschiedenen Webangebote haben könnte. Ein Kahlschlag bei ehrenamtlichen Projekten und kleinen Diensten durch die Uploadfilter-Pflicht droht.

Forenbetreiber und Anbieter kostenloser Lehrmaterialen warnen vor einschneidenden Konsequenzen durch die geplante EU-Urheberrechtsreform. "Der geplante Artikel 13 in seiner aktuellen Form bedroht unsere Arbeit für eine offenere zeitgemäße Bildung" ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

136 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare (1)

Jörg von Steinaecker (am 10.03.2019, 21:37:27)

Hiervon und vom Artikel 11 wäre DISERVA direkt betroffen.

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.golem.de AutorWerner Pluta Datum05.03.2021 RubrikenMobilität

Das neue Personenbeförderungsgesetz definiert neue Formen der Mobilität. Aber das Taxigewerbe hat sich einige Privilegien bewahrt.

Artikel
12
Quellet3n.de Datum23.02.2021 RubrikenMobilität

Uber und andere, plattformbasierte Mobilitätsdienste setzen das klassische Taxigewerbe unter Druck. Jetzt soll der Markt neu geordnet werden.

Artikel
9
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorJens Rehberg Datum17.02.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Warum werden eigentlich nicht viel mehr Autos komplett über das Internet verkauft? Weil es nicht so einfach ist, wie es zunächst scheint – da waren sich zwei Händler im Rahmen der jüngsten »kfz-betrieb«-Clubhouse-Runde einig.

Artikel
3
Quellet3n.de AutorJan Vollmer Datum12.02.2021 RubrikenTechnologie

Im t3n-Podcast spricht der Verkehrsminister über sein neues Gesetz für autonomes Fahren, wie oft er einen Porsche Taycan auf der Strecke Passau-Berlin laden muss – und wie es ist, wenn das halbe Internet den eigenen Rücktritt fordert.

Artikel
8
Quellet3n.de Datum10.02.2021 RubrikenTechnologie

Die Bundesregierung will das „Autoland“ Deutschland weltweit zum Vorreiter beim autonomen Fahren machen. Dabei gibt es jedoch auch immer noch massive Datenschutzbedenken.

Artikel
11
Quellewww.autohaus.de Datum02.02.2021 RubrikenHandel

Der Autohandel verlagert sich mehr und mehr ins Internet. Auch die deutschen Konzerne folgen mittlerweile immer häufiger dem Modell von Pionier Tesla.

Auch interessant


e-mobilio.de – qualifizierte E-Auto-Kaufanfragen
e-mobilio.de – qualifizierte E-Auto-Kaufanfragen

e-mobilio.de Partnerhändler: Vermittlung von qualifizierten E-Auto-Kaufanfragen

Als Partnerhändler von  mehr zum Service

ProfitPlus BKM | Bestandskundenverkaufsprogramm
ProfitPlus BKM | Bestandskundenverkaufsprogramm

ProfitPlus BKM - Individuell auf Ihr Autohaus zugeschnittene Full-Service-Leistungen für
zusätzliche Geschäfte&nb...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit h...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020