Artikel

Weltpremiere auf der CES: VW setzt auf ChatGPT

Quellewww.autohaus.de Autorrp Datum08.01.2024 RubrikenTechnologie

Noch im ersten Halbjahr will der Autobauer die KI-Technologie in aktuelle Volkswagen-Modelle und Fahrzeuge anderer Konzernmarken bringen. Sie soll den Sprachassistenten IDA zu einem mächtigen Recherche-Tool machen.

Volkswagen integriert die generative Künstliche Intelligenz (KI) ChatGPT in seine Fahrzeuge. Auf der Elektronikmesse CES 2024 in Las Vegas stellte der Autobauer am Montag gemeinsam mit dem Kooperationspartner Cerence neue Assistenzfunktionen auf Bas ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

28 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.steinaecker-consulting.de AutorDr. Jörg v. Steinaecker Datum13.04.2024 RubrikenHandel

Am 14.2.2024 durfte ich zusammen mit Lothar Bullinger und Axel Maier zwei Videos in der T-Systems-Reihe Expert-Talks aufnehmen.  In entspannter Athmosphäre haben wir über zwei Themen von hoher Relevanz für Autohäuser und Werkstätten gesprochen.

Artikel
1
Quellet3n.de AutorElisabeth Urban Datum12.04.2024 RubrikenArbeitswelt

Microsofts Copilot soll die Arbeit mit Office-Programmen erleichtern. Die ersten ausführlichen Tests zeigen allerdings: Noch ist bei der Leistung des Tools deutlich Luft nach oben. Zeit, sich ein paar Alternativen anzusehen.

Artikel
29
Quellewww.heise.de AutorClemens Gleich Datum05.04.2024 RubrikenAutomobilbranche

Mehrere Modelle aus der Volkswagen-Gruppe sollen wegen "Cybersicherheits"-Regularien vorzeitig aus der Produktion genommen werden. Um was geht es genau?

Artikel
28
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis / dpa Datum14.03.2024 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen hat die Pläne für einen Nachfolger des e-Up bestätigt. Die Entwicklung des ID.1 sei schon weit fortgeschritten

Artikel
40
Quellewww.steinaecker-consulting.de AutorDr. Jörg v. Steinaecker Datum10.03.2024 RubrikenTechnologie

Sie möchten also Künstliche Intelligenz im Autohaus einsetzen? Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß!

Artikel
27
Quellet3n.de AutorNils Bolder Datum09.03.2024 RubrikenTechnologie

ChatGPT, Gemini, Copilot oder sogar Grok: Die Auswahl an KI-Chatbots wächst. Doch welches der Abo-Modelle lohnt sich wirklich? Oder sind die 20 Dollar pro Monat, die man ungefähr zahlt, gar nicht wirklich nötig?

Auch interessant


Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus. Nahezu jeder Autokauf beginnt mittlerweile i...

MeinFahrzeugshop.de - Ihr eigener Auto-Onlineshop
MeinFahrzeugshop.de - Ihr eigener Auto-Onlineshop

MeinFahrzeugshop.de - der Online-Fahrzeugshop für Ihr Autohaus.Der erste Onlineshop für Fahrzeuge mit vollständig digitalem Crossselling von Zubehör, Servi...

Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner
Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner

Inzahlungnahme-Rechner, der digitale Inzahlungnahme-Prozess für Ihr Autohaus. Generieren Sie zusätzliche Kaufanfragen über ihre Webseite und sammeln noch mehr hochw...

DIGEO Kundenkalkulator
DIGEO Kundenkalkulator

Der DIGEO Kundenkalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten können private und gewerbliche Ku...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.3.0 vom 03.01.2023