Artikel

Kauf von E-Fahrzeugen: Autohandel bleibt Favorit

Quellewww.autohaus.de AutorMelissa Strifler Datum13.02.2023 RubrikenHandel

Gute Nachrichten für den Handel: Auch wenn der Erwerb von E-Fahrzeugen im Internet nahezu unbegrenzt möglich ist, bleibt das Autohaus der erste Ansprechpartner für Käufer. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung.

Autohäuser sind auch im Zeitalter der Elektromobilität der wichtigste Kanal bei der Pkw-Anschaffung. Rund zwei Drittel der privaten E-Auto-Fahrer kauften ihr batterieelektrisches Fahrzeug (BEV) beim Händler vor Ort oder über dessen Website, wi ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

6 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum28.02.2024 RubrikenAutomobilbranche

Ist der Traum vom Apple-Auto ausgeträumt? Jahrelang hielten immer neue Berichte und Spekulationen die Autobranche und Fans des iPhone-Konzerns in Atem. Jetzt soll Apple dem Elektrofahrzeug-Projekt den Stecker gezogen haben.

Artikel
26
Quellewww.autohaus.de Datum22.02.2024 RubrikenSoftware

Über alle Kanäle hinweg ein einheitliches Kundenerlebnis – das verspricht die BDK ihren Handelspartnern mit dem neuen Angebot "ju-connect". Die Details.

Artikel
23
Quellewww.autoflotte.de Datum21.02.2024 RubrikenAutomobilbranche

"Das Elektroauto ist seit den staatlichen Prämien-Kürzungen für Leasinggesellschaften, Vermieter, Firmenkunden zum Problem geworden", so Experten. Das sind die Gründe.

Artikel
6
Quellewww.autohaus.de AutorFrank Selzle Datum14.02.2024 RubrikenTransformation / Innovation

Die bayerische Autohandelsgruppe Motor-Nützel investiert 4,6 Millionen Euro in die nachhaltige Modernisierung ihrer Standorte. Den Schwerpunkt bildet die Ausstattung von sechs Betrieben mit Photovoltaik-Anlagen.

Artikel
16
Quellewww.autohaus.de AutorRalph M. Meunzel Datum01.02.2024 RubrikenHandel

Der Ausblick auf das Autojahr 2024 deutet auf die vielfältigen Probleme im Handel hin: Personalnot und die verzweifelte Suche nach neuen Mitarbeitern auf der einen Seite, eher skeptische Prognosen für den Neu- und Gebrauchtfahrzeugverkauf auf der

Artikel
16
Quellewww.autohaus.de Datum24.01.2024 RubrikenHandel

Vertriebsexperte Sascha Röwekamp schätzt ein, was Mercedes-Benz zum weiteren Verkauf seiner Own-Retail-Standorte motiviert – und welche Konsequenzen das mit sich bringt.

Auch interessant


CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit hoher und gleichbl...

e-mobilio Content-Abo
e-mobilio Content-Abo

Mit dem e-mobilio Content-Abo liefern wir Ihnen fundierte redaktionelle Inhalte aus dem Bereich Elektromobilität zum Festpreis. Von Wissensartikeln, über aktuelle Branche...

CarOnSale
CarOnSale

caronsale.de   Der neue Standard für B2B Online-Auktionen.   Angetrieben von der Vision eine reibungslose Vermarktung von B2B Gebrauchtfahrzeugen zu ermögli...

AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Vermarktung I...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.3.0 vom 03.01.2023