Artikel

Daten-Ökosystem: Autoindustrie gründet Joint Venture

Quellewww.autoservicepraxis.de Datum01.02.2023 RubrikenSoftware

Daten sind das neue Öl, heißt es. Die Autobranche will sie nun leichter nutzbar machen.

Die deutsche Autoindustrie will die Entwicklung eigenes Daten-Ökosystem Catena-X vorantreiben. BASF, BMW Group, Henkel, Mercedes-Benz, SAP, Schaeffler, Siemens, T-Systems, Volkswagen und ZF haben zu diesem Zweck nun gemeinsam das Joint Venture Cofin ... ganzen Artikel auf www.autoservicepraxis.de lesen

14 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
29
Quellet3n.de AutorAnn-Catherin Karg Datum18.05.2024 RubrikenDatenschutz

Genervt von der Verpflichtung zu einer Datenschutzerklärung hat ein britischer Unternehmer einen Test dazu gemacht, wie viele Menschen diese überhaupt lesen. Spoiler: Viele waren es nicht.

Artikel
22
Quellewww.autoservicepraxis.de AutorPeter Weißenberg Datum22.12.2023 RubrikenDatenschutz

Moderne Autos erfassen ungeahnt viele Daten. Hersteller, Versicherer oder Leasingnehmer können sogar den Charakter des Wagenlenkers ziemlich genau ausleuchten. Und das könnte unangenehme Folgen haben.

Artikel
19
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum23.11.2023 RubrikenArbeitswelt

In Deutschland hängen viele Jobs an der Automobil-Industrie - viel mehr als in anderen Ländern. Bei innovativen Start-ups rund um die Themen Auto und Mobilität gibt es aber großen Nachholbedarf.

Artikel
17
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum16.11.2023 RubrikenDigitale Gesellschaft

Beim "EU-Parlament der Unternehmen" geht es um die Sorgen und Erwartungen rund um wirtschaftsrelevante Themen in Europa. Diese Möglichkeit nutzte am Dienstag auch ZDK-Vizepräsident Detlef Peter Grün.

Artikel
15
Quellewww.autohaus.de Datum10.11.2023 RubrikenDatenschutz

Am Donnerstag hat das Europäische Parlament dem Data Act zugestimmt. Das Kfz-Gewerbe begrüßt grundsätzlich die Entscheidung, drängt aber auf eine sektorspezifische Regelung für die Automobilwirtschaft.

Artikel
6
Quellewww.autoservicepraxis.de Autordpa Datum19.10.2023 RubrikenAutomobilbranche

Ob Düngeverordnung oder die Regulierung des Finanzmarkts: Neue EU-Vorschriften stoßen bei den Unternehmen häufig auf Protest. Nicht so das geplante europäische Datengesetz, das Deutschlands größten Versicherer erfreut.

Auch interessant


Motiondata DMS
Motiondata DMS

Die MOTIONDATA VECTOR Gruppe bietet IT-Komplettlösungen für KFZ Betriebe jeglicher Unternehmensgrösse an. Mit ihren 360-Grad-Lösungen und dem Produktportfolio d...

Digitale Preisschilder und Ortungssysteme
Digitale Preisschilder und Ortungssysteme

aiDigital ist der Treiber für die Produktivität von Autohäusern und verbindet branchenspezifische Expertise mit den technischen Möglichkeiten der Digitalisierun...

DIGEO Kundenkalkulator
DIGEO Kundenkalkulator

Der DIGEO Kundenkalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten können private und gewerbliche Ku...

jjimm lead assistent
jjimm lead assistent

Unser Lead Assistent ist ein cloudbasiertes SaaS-Produkt, das die Lead-Qualifizierung beschleunigt, automatisiert und strukturiert – Ihre...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.3.0 vom 03.01.2023