Artikel

Volkswagen verkauf defizitäres Carsharing-Geschäft WeShare an Miles

Quellewww.automobilwoche.de AutorFrank Johannsen Datum01.11.2022 RubrikenAutomobilbranche | Mobilität

Nach BMW und Mercedes zieht auch VW jetzt die Reißleine beim Carsharing: Das eigene Angebot WeShare, das nur Verlust einfuhr, wird verkauft. Ganz begraben will der Konzern seine Pläne aber nicht.

WeShare: VW gibt die Carsharing-Flotte an Miles ab. Der Schritt kommt überraschend: Eigentlich, so hatte es der damalige VW-Chef Herbert Diess bei der Übernahme von Europcar angekündigt, sollte die Verbindung mit dem Mietwagengesch&aum ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

9 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
3
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum24.11.2022 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Weniger Dienstreisen, höhere Klimaschutzanforderungen: Das eigene Auto passt laut einer Unternehmensberatung künftig für viele nicht mehr ins Mobilitätsprofil.

Artikel
7
Quellewww.golem.de AutorMichael Linden Datum23.11.2022 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen plant, die Produktstrategie für Elektroautos neu auszurichten und die MEB-Plattform zu modernisieren, um mehr Automodelle auf den Markt zu bringen.

Artikel
10
Quellewww.autoflotte.de Datum21.11.2022 RubrikenMobilität

Die elektrischen Kombis kommen unter anderem am Frankfurter Flughafen zum Einsatz.

Artikel
20
Quellewww.golem.de AutorMichael Linden Datum10.11.2022 RubrikenMobilität

Volkswagen will 2025 einen Kleinwagen mit Elektroantrieb in Spanien bauen, der auch von Skoda und Cupra angeboten wird.

Artikel
7
Quellewww.autoflotte.de Datum10.11.2022 RubrikenMobilität

Die neue Kooperation sorgt unter anderem dafür, dass manuelles Hochladen von Belegen für Taxifahrten der Vergangenheit angehört.

Artikel
7
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum10.11.2022 RubrikenMobilität

Die Visionen der Shared Mobility sind noch lange nicht in der Realität angekommen. Doch was müssen Anbieter und Städte leisten um die nachhaltigen Plattformen in die Breite zu skalieren? Diese und weitere Fragen stehen im Fokus des Mobility Circle 2022

Auch interessant


rapidmail
rapidmail

rapidmail bietet seit 2008 einfachen, schnellen und datenschutzkonformen Newsletter-Versand. Einfach bedienbar Mit unserem intuitiven Editor können Sie im Handumdrehen moder...

Fleetback App
Fleetback App

Mit Fleetback übernehmen Sie die volle Kontrolle über den gesamten Verkaufszyklus in Ihrem Autohaus sowie über Ihre Werkstatt und Prozesse.

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!   B2B Börse mit dem Schwerpunkt junge Renault/Dacia   -Große Auswahl an: Tageszulassungen, Jahr...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komfortabel...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020