Artikel

Faaren optimiert Software: Neues Shopsystem für Auto-Abos

QuelleAUTOHAUS AutorAH Datum13.10.2022 RubrikenSoftware

Die gesamte Customer Journey des Fahrzeugabonnenten erfolgt dank der weiterentwickelten White-Label-Lösung von Faaren nun komplett auf der Website der Automobil-Partner.

Die Faaren Group hat ihre White-Label-Lösung für Auto-Abos zu einem Shopsystem ausgebaut. Mit der weiterentwickelten Software ermögliche man jetzt allen Kunden aus der Automobilbranche einen schnellen und einfachen Zugang zum Subskription-Markt, w ... ganzen Artikel auf AUTOHAUS lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
8
Quellewww.next-mobility.de AutorJulia Mauritz Datum01.09.2022 RubrikenMobilität

Wie wirken sich die Lieferengpässe und die gestiegenen Fahrzeugpreise auf das Buchungsverhalten aus? Das bringt eine Auswertung des Auto-Abo-Softwarespezialisten an den Tag. Eine Erkenntnis: Die Kunden geben im Schnitt monatlich gut 200 Euro mehr aus.

Artikel
8
Quellewww.autohaus.de Datum31.05.2022 RubrikenHandel | Mobilität

Faaren kooperiert mit mobile Garantie: Mehr Sicherheit für Händler beim Auto-Abo | autohaus.de

Artikel
16
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum07.01.2022 RubrikenHandel | Mobilität

Können sich Auto-Abos als weiterer Vertriebskanal im Auto-Business etablieren? Das muss sich erst noch zeigen. Das Start-up Faaren offenbart nun, wie die Nutzer der eigenen Angebote ticken.

Artikel
53
Quellewww.next-mobility.de AutorChristoph Seyerlein Datum21.12.2021 RubrikenMobilität

Können sich Auto-Abos als weiterer Vertriebskanal im Auto-Business etablieren? Das muss sich erst noch zeigen. Das Start-up Faaren offenbart nun, wie die Nutzer der eigenen Angebote ticken.

Artikel
10
Quellewww.autohaus.de AutorProf. Hannes Brachat Datum20.09.2021 RubrikenMobilität | Unternehmen

Faaren will den Automobilhandel zum Abo-Anbieter transformieren. Zum dreijährigen Geburtstag des Würzburger Start-ups traf sich AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat mit den Machern Daniel Garnitz und Julian Wolter.

Artikel
2
Quellewww.autohaus.de Datum09.09.2021 RubrikenAutomobilbranche | Mobilität

Die Beteiligung des großen Kfz-Dienstleisters soll dem Softwareanbieter für Auto-Abos zusätzliches Branchen-Know-How bringen. Ziel ist die Erweiterung und Optimierung der Geschäftsprozesse.

Auch interessant


CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Kunde...

e-mobilio.de – qualifizierte E-Auto-Kaufanfragen
e-mobilio.de – qualifizierte E-Auto-Kaufanfragen

e-mobilio.de Partnerhändler: Vermittlung von qualifizierten E-Auto-Kaufanfragen Als Partnerhändler von e-mobilio.de vermitteln wir Ihnen kostenlos E-Auto-Anfra...

geld-fuer-eAuto.de
geld-fuer-eAuto.de

Unsere Mission Wir haben die digitale Plattform geld-für-eAuto.de wurde entwickelt, um den jährlichen Erhalt der THG-Prämie für Elektroautofahrer so einfa...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte Er...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020