Artikel

Rund 200 Partner weniger: Renault/Dacia kündigen Händler- und Serviceverträge

Quellewww.autohaus.de AutorDoris Plate Datum16.09.2022 RubrikenHandel

Zum 1. Januar 2024 wollen Renault und Dacia neue Händler und Serviceverträge einführen. Da mit dem Händlerverband keine einvernehmliche Regelung erzielt werden konnte, werden die bestehenden Verträge jetzt gekündigt.

Die Zusammenarbeit zwischen Importeur und Händler soll zukünftig flexibler sein und neue Geschäftsaktivitäten ermöglichen. Das ist das Ziel, das der Vorstandsvorsitzende der Renault Deutschland AG, Markus Siebrecht, am Freitag in Brühl formulie ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

9 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
9
Quellewww.autohaus.de Datum21.03.2024 RubrikenSoftware

Bereits seit 2022 ist Mobilize Financial Services die neue Marke der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland. Jetzt wird sie auch in den Renault-Autohäusern ausgerollt.

Artikel
48
Quellewww.autohaus.de Datum18.01.2024 RubrikenHandel

Dem Kia-Partnerverband sind vor allem die Direktvertriebspläne der Marke ein Dorn im Auge. Gegen entsprechende Klauseln im neuen Händlervertrag zog man vor Gericht. Jetzt liegt eine Entscheidung vor.

Artikel
19
Quellewww.autohaus.de Datum26.10.2023 RubrikenUnternehmen

Seit September kooperieren der Verband Deutscher Dacia- und Renault Partner und die Digitalplattform für ein modernes Zahlungs- und Forderungsmanagement im Autohaus.

Artikel
14
Quellet3n.de Datum25.08.2023 RubrikenAutomobilbranche

Der französische Autobauer Renault rechnet trotz anhaltender Konjunkturschwäche in diesem Jahr mit höheren Absatzzahlen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge.

Artikel
8
Quellewww.autoflotte.de Datum14.10.2022 RubrikenMobilität

Die Franzosen präsentieren einen elektrischen City-Flitzer, der im Carsharing zum Einsatz kommen soll. Auch das Thema bidirektionales Laden spielt eine wichtige Rolle.

Artikel
4
Quellewww.autohaus.de AutorDoris Plate Datum16.09.2022 RubrikenHandel

Zum 1. Januar 2024 wollen Renault und Dacia neue Händler und Serviceverträge einführen. Da mit dem Händlerverband keine einvernehmliche Regelung erzielt werden konnte, werden die bestehenden Verträge jetzt gekündigt.

Auch interessant


Fleetback App
Fleetback App

Mit Fleetback übernehmen Sie die volle Kontrolle über den gesamten Verkaufszyklus in Ihrem Autohaus sowie über Ihre Werkstatt und Prozesse.

vyble®
vyble®

Ob Startup oder Konzern: vyble® ist die All-in-One-Plattform für Ihre gesamten Payroll- und HR-Prozesse. Denn dank unserer bequemen HR-Software kann Ihr Unterneh...

carmazoon24
carmazoon24

Verkaufen Sie Ihre Fahrzeuge sowie Zubehör- und Lifestyleprodukte mit passender Finanzierungs- oder Leasingrate in Ihrem eigenen Onlineshop   - Mühelose Integrati...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte Er...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.3.0 vom 03.01.2023