Artikel

Carwow-Analyse: Diese E-Autos sind 2022 garantiert nicht mehr zu bekommen

Quellewww.autohaus.de Datum06.09.2022 RubrikenAutomobilbranche

Bei manchen Modellen müssen sich Kunden wohl bis 2024 gedulden - die Ursachen dafür sind verschieden.

Nicht mehr lange - und die staatliche Förderung für Elektroautos wird gestutzt: Fahrzeuge unter 40.000 Euro Nettolistenpreis erhalten ab 2023 4.500 Euro Förderung vom Staat. Dazu kommt dann der Herstelleranteil in Höhe der Hälfte der staatlichen ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

9 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autohaus.de Datum27.09.2022 RubrikenHandel

Für gebrauchte E-Autos gibt es nach drei Jahren nur noch knapp die Hälfte des Neupreises. Verbrenner zeigen sich im Vergleich wertstabiler.

Artikel
Quellewww.autoflotte.de Datum23.09.2022 RubrikenTechnologie

Bidirektionales Laden heißt das Zauberwort der Stunde. VW hat sich nun mit einem belgischen Unternehmen zusammengetan, um diese Art der Stromspeicherung weiter voranzutreiben.

Artikel
Quellewww.autohaus.de AutorAnna Beyschlag Datum23.09.2022 RubrikenUnternehmen

.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de Datum20.09.2022 RubrikenMobilität

Der Anteil von elektrifizierten Fahrzeugen bei Sixt soll steigen. Das sei auch ein Vorteil für die Kunden, heißt es bei dem Autovermieter.

Artikel
Quellewww.autoflotte.de Datum20.09.2022 RubrikenArbeitswelt

Der Leasing-Anbieter LeasePlan erkennt allerdings eine Veränderung in den Flotten: "Der Umstieg auf Elektromobilität ist in den Fuhrparks angekommen und im Gange."

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de AutorArmin Wutzer Datum19.09.2022 RubrikenAutomobilbranche

Wer sich hierzulande für E-Autos von Skoda interessiert, muss mit langen Wartezeiten rechnen. Hintergrund sind die anhaltenden Lieferprobleme in der Branche.

Auch interessant


matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&acut...

CarOnSale
CarOnSale

caronsale.de   Der neue Standard für B2B Online-Auktionen.   Angetrieben von der Vision eine reibungslose Vermarktung von B2B Gebrauchtfahrzeugen zu ermögli...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NORD Gutachten in Verbindung m...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell zu...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020