Artikel

Fragen zu OTA: Was als Auto-Update erlaubt ist

Quellewww.autoflotte.de AutorAlexander Junk Datum01.06.2022 RubrikenSoftware | Technologie

Immer mehr Autohersteller bieten für ihre Fahrzeuge Software-Updates Over-the-Air an, die Funktionen nachrüsten oder Fehler beseitigen. Doch wie ist die rechtliche Situation?

Herr Graef, wie ist die rechtliche Grundlage für Software-Updates Over-the-Air in Autos? Dürfen Autohersteller wie Tesla Updates ohne Werkstattbesuch auf das Fahrzeug aufspielen? K. Graef: Ja, das dürfen Autohersteller grundsätzlich, solange dies ... ganzen Artikel auf www.autoflotte.de lesen

13 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.golem.de AutorSebastian Grüner Datum23.06.2022 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Die VW-Tochter Cariad wird Teil der Arbeitsgruppe für Software Defined Vehicle bei der Eclipse Foundation. Das bedeutet viel Open Source.

Artikel
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum10.06.2022 RubrikenSoftware

Per Over-the-Air Update integriert Jaguar Land Rover die Navigationstechnologie von What3Words in die eigenen Fahrzeuge.

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Datum08.06.2022 RubrikenDigitale Gesellschaft | Technologie

Die Hersteller dürften in Zukunft zunehmend zu Software-Anbietern werden. Autofahrer fänden entsprechende Angebote einer Studie zufolge interessant und würden dreistellige Abo-Gebühren zahlen.

Artikel
5
Quellewww.automobilwoche.de Datum03.06.2022 RubrikenTechnologie

Volkswagens IT-Sparte Cariad arbeitet daran, die Varianz der Steuergeräte im Fahrzeug zu reduzieren. Wie das gelingen soll – und was sich der Konzern davon verspricht.

Artikel
11
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum02.06.2022 RubrikenAutomobilbranche

Der Erfolg von Cariad ist entscheidend für die Zukunft von VW. Mit neuen Entwicklungskonzepten will man den Rückstand zur Konkurrenz aufholen.

Artikel
Quellewww.automotiveit.eu AutorYannick Tiedemann Datum25.05.2022 RubrikenSoftware | Technologie

Das Auto der Zukunft soll im Kern von der Software her gedacht werden. Dafür müssen Autobauer wie Volkswagen, Mercedes-Benz oder BMW in der Entwicklung agile Strukturen schaffen, ohne dabei die Hardwarewelt aus den Augen zu verlieren.

Auch interessant


1A Motorbid Group GmbH
1A Motorbid Group GmbH

Die 1A Motorbid Group mit Sitz in Düsseldorf, wurde von 3 Branchenprofis gegründet, die zusammen mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Bereich der Gebrauchtwagenvermarktung mit...

vyble®
vyble®

Ob Startup oder Konzern: vyble® ist die All-in-One-Plattform für Ihre gesamten Payroll- und HR-Prozesse. Denn dank unserer bequemen HR-Software kann Ihr Unterneh...

Digitale Kaufberatung für Ihre Onlinekanäle
Digitale Kaufberatung für Ihre Onlinekanäle

Welche Probleme löst mobility4.me für … … Autohändler und Automarken? Nahtlose Digitalisierung des Verkaufs Verbesserung der Kundenloyalität...

HumHub
HumHub

HumHub ist eine professionelle und kostenlose Intranetlösung und wird von vielen Autohäusern und Servicebetrieben eingesetzt.  Als Open-Source-Software ist sie frei ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020