Artikel

Baukastensystem: Santander überarbeitet Versicherungsangebot

Quellewww.autohaus.de Datum18.10.2021 RubrikenHandel

Ab 2022 will die Bank das Versicherungsgeschäft ihrer Partner im Handel mit Hilfe eines modularen Produktportfolios ankurbeln. Dieses schaffe mehr Transparenz und Flexibilität, so das Versprechen.

Die Santander-Bank stellt ihr Versicherungsportfolio neu auf und führt 2022 ein Baukastenprinzip ein. Das teilte das Unternehmen heute mit. Kunden sollen die verschiedenen Versicherungen künftig frei kombinieren können und dabei bis zu 10 Prozent ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

3 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Verbundenes

Anbieter
305 1

Santander-Platz 1, 41061, Mönchengladbach

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum24.11.2021 RubrikenHandel

Werkstätten und Autohäuser können durch eine integrierte Schnittstelle ihren eigenen Onlineshop um das Produktsortiment von Alzura Tyre24 erweitern.

Artikel
Quellewww.automotiveit.eu AutorGötz Fuchslocher Datum23.11.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Mobilität

Eine Bitkom-Studie zeigt: Die breite Mehrheit in Deutschland wäre unter bestimmten Voraussetzungen bereit, persönliche Daten in anonymisierter Form bereitzustellen. Zugleich sind aber weniger als die Hälfte mit den Mobilitätsangeboten zufrieden.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorAndreas Grimm Datum23.11.2021 RubrikenHandel

Freundlicher Empfang, angemessene Bedarfsanalyse und verbesserte Beratungsqualität – der alljährliche Concertare-Händlertest im Auftrag der Zeitschrift „Auto Motor und Sport“ hält durchaus positive Entwicklungen fest.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorSilvia Lulei Datum23.11.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Rund um den Globus wird der Gebrauchtwagenverkauf zunehmend digitaler. Wobei Europa im Vergleich zu China noch in den Kinderschuhen steckt. Dort kaufen vier von fünf Interessenten online, ohne persönlichen Kontakt zum Händler.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorMartin Achter Datum23.11.2021 RubrikenHandel

Der Finanzdienstleister will Händler motivieren, beim Verkauf von E-Autos und Hybriden Gas zu geben. Die Partner sollen dafür Prämien erhalten.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum23.11.2021 RubrikenMobilität | Unternehmen

Privat installierte Wallboxen unterstützt der Staat nicht mehr, der Subventionstopf ist leer. Geld gibt es nun aber für Unternehmen und Kommunen, die nicht-öffentliche Ladepunkte aufbauen. Wie die neue Förderrichtlinie im Detail aussieht.

Auch interessant


Digitale Kaufberatung für Ihre Onlinekanäle
Digitale Kaufberatung für Ihre Onlinekanäle

Welche Probleme löst mobility4.me für … … Autohändler und Automarken? Nahtlose Digitalisierung des Verkaufs Verbesserung der Kundenloyalität...

checktastic >> Fahrzeug-Überlassung neu gedacht.
checktastic >> Fahrzeug-Überlassung neu gedacht.

Fahrzeug-Überlassungen sind mit Risiken behaftet Die Fälle von Fahrzeug-Unterschlagungen bei Probefahrten, Ersatzwagen und Auto-Vermietung häufen sich. Durch jü...

TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des OnlineTerm...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte Er...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020