Artikel

Antriebstechnik: Wasserstoff nicht vernachlässigen

Quellewww.autohaus.de Datum03.05.2021 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Für E-Autos im Pkw-Segment setzen Hersteller bisher vor allem auf die reine Batterievariante. Technikexperten plädieren für mehr Offenheit gegenüber den Alternativen Brennstoffzelle und Wasserstoffmotor.

Die aktuellen Kostenvorteile batterieelektrischer Autos sollten nach Meinung von Ingenieuren nicht dazu führen, dass Alternativen wie Wasserstoffantriebe vorschnell abgeschrieben werden. Die Brennstoffzelle und auch der Wasserstoff-Direktverbrenner ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de Datum08.05.2021 RubrikenHandel | Transformation / Innovation

Die Deutschen kaufen immer mehr staatlich geförderte Fahrzeuge mit elektrifizierten Antrieben. In diesem Jahr wurden offenbar bereits mehr Fördergelder ausbezahlt als 2020 insgesamt.

Artikel
5
Quellewww.next-mobility.de AutorTanja Schmitt Datum07.05.2021 RubrikenMobilität

Elektroautos haben ein umweltfreundliches Image: Das ist das Ergebnis einer Umfrage. Aber bei der Ladeinfrastruktur hört die Begeisterung auf.

Artikel
5
Quellewww.automotiveit.eu AutorStefan Grundhoff Datum07.05.2021 RubrikenMobilität

Immer mehr Firmen bieten an, dass man das Auto nicht least oder gar kauft, sondern in einem Abo mietet. Doch günstig ist das System weder für Autohersteller noch für freie Anbieter oder gar den Kunden. Elektroautos könnten hier für Schwung sorgen.

Artikel
1
Quellewww.automobil-produktion.de AutorWolfgang Gomoll Datum06.05.2021 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Ein zu enger Fokus auf nur eine Antriebsart führt unweigerlich in die Sackgasse. Das ist das Ergebnis einer Studie des Verbandes der Elektrotechnik VDE.

Artikel
2
Quellewww.autohaus.de Datum06.05.2021 RubrikenAutomobilbranche

Mit Nio wagt jetzt der nächste Elektro-Newcomer aus China den Sprung auf den hart umkämpften Automarkt in Europa.

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de AutorChristoph Baeuchle Datum06.05.2021 RubrikenHandel | Transformation / Innovation

E-Autos haben einen immer größeren Anteil an den Neuzulassungen, auch in Flotten. Entscheidender Grund sind Dienstwagenfahrer, die gezielt nach elektrifizierten Fahrzeugen fragen.

Auch interessant


unternehmensWert: Mensch plus
unternehmensWert: Mensch plus

Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine wirtschaftliche Notwendigkeit geworden. Dafür ben&o...

Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA

Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus.

Nahezu jeder Autokauf begin...

Autoscout24.de
Autoscout24.de

Europaweit größter Online-Automarkt. Präsentieren Sie Ihre Fahrzeuge und Ihr Autohaus. So erreichen Sie bis zu 10 Mio. Nutzer in 18 Ländern – un...

CARDESS by MCON
CARDESS by MCON

Wir suchen und Finden die richtigen Potenziale und Sie verkaufen. Ganz einfach.

CARDESS.ENGAGE ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskund...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020