Artikel

Autobahnen starten die Kommunikation

Quellewww.autoflotte.de Datum03.05.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Mobilität

Die deutschen Autobahnen werden smart. Auf ersten Teilstrecken gibt es nun eine automatische Baustellenwarnung.

Auf deutschen Autobahnen werden Autofahrer nun per WLAN vor Tagesbaustellen gewarnt. Den neuen Konnektivitäts-Dienst führt die Autobahn GmbH des Bundes nun zunächst auf ausgewählten Korridoren ein, bis 2023 soll er deutschlandweit funktionieren. ... ganzen Artikel auf www.autoflotte.de lesen

1 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.automobil-produktion.de AutorWolfgang Gomoll Datum06.05.2021 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Ein zu enger Fokus auf nur eine Antriebsart führt unweigerlich in die Sackgasse. Das ist das Ergebnis einer Studie des Verbandes der Elektrotechnik VDE.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum03.05.2021 RubrikenArbeitswelt | Handel

Von Marketingaktionen über Trainingsangebote bis hin zu Veranstaltungen: Das Tool "Fire" fungiert ab sofort als zentrale Content-Plattform für die angeschlossenen Händler und deren Verkäufer.

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Autordpa Datum28.04.2021 RubrikenMobilität | Software

Daten sind der zentrale Rohstoff, auch in der Autoindustrie. Um Updates neuer Fahrzeug-Software zu standardisieren und Techniken für das autonome Fahren schneller testen zu können, bündeln jetzt zwei Schwergewichte ihre Kräfte.

Artikel
8
Quellewww.golem.de AutorWerner Pluta Datum15.04.2021 RubrikenTransformation / Innovation

Die Akzeptanz für Elektromobilität in Europa wächst. Deutschland ist in der Rangliste ganz gut positioniert, nur beim Strompreis nicht.

Artikel
15
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum15.04.2021 RubrikenTechnologie

Elon Musk hat einen neuen Starttermin für das vollautonome Fahren (Full-Self-Driving) genannt, das es künftig auch als Abo geben wird.

Artikel
10
Quellewww.automobilwoche.de Datum14.04.2021 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Der EU-Rechnungshof hat die Entwicklung der Ladeinfrastruktur für Elektroautos gerügt. Gehe es so langsam und planlos weiter, könnte ein wichtiges Ziel der Gemeinschaft verfehlt werden.

Auch interessant


CARDESS by MCON
CARDESS by MCON

Wir suchen und Finden die richtigen Potenziale und Sie verkaufen. Ganz einfach.

CARDESS.ENGAGE ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskund...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

GeNesys Autohaussoftware
GeNesys Autohaussoftware

GeNesys ist die ganzheitliche Lösung für eine ergebnisorientierte Vertriebssteuerung im Autohaus. Die modular aufgebaute Autohaus-Software ist ein Komplettsystem f&uum...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020