Artikel

VW: Halbleiter-Mangel bleibt „Top-Thema“ – Lieferkrise längst nicht beendet

Quellet3n.de Datum03.05.2021 RubrikenAutomobilbranche

Elektronik-Chips stecken in jedem Fahrzeug, aus modernen Modellen mit Assistenzsystemen sind sie erst recht nicht mehr wegzudenken. Der Chef der VW-Kernsparte hält die Lieferkrise noch längst nicht für beendet.

Aufgrund der Knappheit hatten mehrere Autobauer bereits Schichten absagen und die Fertigung drosseln müssen. Unter der alten Volllast wie vor der Pandemie lief der Betrieb vielerorts aber auch so noch nicht – Hygiene- und Abstandsregeln müssen we ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

3 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
16
Quellewww.golem.de AutorWerner Pluta Datum13.04.2021 RubrikenAutomobilbranche

Tesla statt VW: Wäre das eine bessere Entscheidung gewesen?

Artikel
4
Quellewww.electrive.net AutorSebastian Schaal Datum30.03.2021 RubrikenAutomobilbranche | Marketing / Werbung

Es ist wohl kein verfrühter Aprilscherz: Volkswagen of America wird in Voltswagen of America umbenannt. E-Autos bekommen in Nordamerika künftig ein modifiziertes Logo – hellblau statt dunkelblau.

Artikel
23
Quellewww.automotiveit.eu AutorFabian Pertschy Datum18.03.2021 RubrikenHandel

Die Marke Volkswagen geht im Vertrieb neue Wege. Im Sommer erprobt der OEM ein Abo-Modell für den elektrischen ID.3 und wagt sich partiell an den Online-Vertrieb heran.

Artikel
8
Quellewww.automobilwoche.de AutorFrank Johannsen Datum17.03.2021 RubrikenHandel | Mobilität

VW schaltet beim Online-Vertrieb einen Gang hoch. Den ID.3 soll es ab Sommer zunächst in sechs Städten auch im Abo geben. Auch der Kauf soll sich dann komplett im Internet abwickeln lassen.

Artikel
6
Quellewww.autohaus.de AutorDoris Plate Datum17.03.2021 RubrikenHandel

Volkswagen hat angekündigt, ab Sommer den kompletten Kaufprozess der ID.-Familie von der Konfiguration bis zum Abschluss eines Leasingvertrags online anzubieten. Die Händler bleiben aber eingebunden.

Artikel
4
Quellewww.next-mobility.de AutorSvenja Gelowicz Datum17.03.2021 RubrikenMobilität

Anders als so mancher Konkurrent fokussiert sich der zweitgrößte Autobauer Volkswagen weiter auf Mobilitätsservices – und verankert sie in seiner neuen Strategie.

Auch interessant


CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

e-mobilio Coaching
e-mobilio Coaching

e-mobilio Coaching-Programm

Durch das e-mobilio Coaching-Programm vermitteln wir Ihren Mitarbeitern umfangreiches Knowhow und eine ganzheitliche Perspek...

AlphaController
AlphaController

Die Fahrzeugverwaltungs Software, die Ihr Gebrauchtwagen-Management auf ein neues Niveau bringt.

Der AlphaController digitalisiert Ihr gesamtes Gebrauchtwage...

1A Motorbid Group GmbH
1A Motorbid Group GmbH

Die 1A Motorbid Group mit Sitz in Düsseldorf, wurde von 3 Branchenprofis gegründet, die zusammen mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Bereich der Gebrauchtwagenvermarktung ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020