Artikel

Digitalisierung gegen Dauerstau

Quellewww.automotiveit.eu AutorRalf Bretting Datum07.04.2021 RubrikenMobilität

Die Bundesregierung fördert sie, immer mehr Kommunen liebäugeln mit ihr und Unternehmen wittern Geschäftspotenzial: Eine Smart City verspricht Lösungen gleich für mehrere drängende Problemfelder im urbanen Raum. Eines davon ist die Mobilität.

Der ungebremste Zuzug in große Städte und die Nachverdichtung in Metropolregionen führen zu deutlich mehr Verkehr, vollen Straßen und täglichen Staus. Bekanntermaßen entfällt bis zu einem Drittel des Verkehrsaufkommens allein auf die Suche nac ... ganzen Artikel auf www.automotiveit.eu lesen

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
18
Quellewww.automotiveit.eu AutorFabian Pertschy Datum12.04.2021 RubrikenSoftware | Transformation / Innovation

Das Infotainment als Differenzierungsmerkmal: Insbesondere Premiumhersteller scheuen momentan davor zurück, Tech-Konzerne zu tief in ihre Fahrzeuge zu lassen. Lamborghini geht einen anderen Weg – der Luxushersteller integriert Amazon Alexa.

Artikel
6
Quellewww.automotiveit.eu AutorGötz Fuchslocher Datum31.03.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft

Die Zeiten ändern sich: Bei der Kaufentscheidung für ein Auto spielen digitale Features und Dienste mittlerweile eine größere Rolle als die Marke, zeigt der Digitalverband Bitkom auf. Das Connected Car wird zum Differenzierungsmerkmal.

Artikel
3
Quellewww.automotiveit.eu AutorClaas Berlin Datum29.03.2021 RubrikenTechnologie

Wenn selbstfahrende Pkw auf den Straßen einmal Alltag sind, dann würde das sowohl dem Klimaschutz als auch dem Verkehrsfluss Vorteile bringen. Davon sind viele Menschen laut einer Umfrage des ITK-Verbandes Bitkom überzeugt.

Artikel
3
Quellewww.autoflotte.de Datum29.03.2021 RubrikenArbeitswelt

Durch die Zusammenarbeit können Gewerbekunden von VWFS die Führerscheine ihrer Mitarbeiter mittels einer Smartphone-App kontrollieren.

Artikel
2
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum26.03.2021 RubrikenDatenschutz | Digitale Gesellschaft

Infotainment-Systeme von Mietwagen bergen Datensätze der Vormieter, die nicht gelöscht worden sind. Der ADAC sieht die Vermieter in der Pflicht.

Artikel
15
Quellewww.automotiveit.eu AutorWolfgang Gomoll Datum24.03.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Transformation / Innovation

Auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern rücken auch Bereiche in den Fokus der Automobilindustrie, die bisher Unternehmen wie Google und Apple praktizieren. Dazu gehört das drahtlose Freischalten von kostenpflichtigen Funktionen.

Auch interessant


RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

e-mobilio Coaching
e-mobilio Coaching

e-mobilio Coaching-Programm

Durch das e-mobilio Coaching-Programm vermitteln wir Ihren Mitarbeitern umfangreiches Knowhow und eine ganzheitliche Perspek...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020