Artikel

Studie: Tesla führt beim Online-Vertrieb von Neuwagen

Quelleecomento.de Datum21.01.2021 RubrikenHandel | Marketing / Werbung

Die Technologieberatung BearingPoint hat die Online-Angebote führender Automobilhersteller in den USA, China und Europa und deren Online-Vertriebsbereitschaft in den jeweiligen Märkten analysiert.

Die Auswertung zeige, dass die Hersteller die großen Märkte und Kundenkontaktpunkte sehr unterschiedlich bedienen. Beim Online-Vertrieb von Neuwagen dominiere US-Elektroautobauer Tesla. Der Absatz vieler Autohersteller ist wegen der vorübergehe ... ganzen Artikel auf ecomento.de lesen

17 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum06.03.2021 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagens Elektroauto Trinity soll eine hohe Reichweite, extrem kurze Ladezeiten und freischaltbare Extras bieten - aber erst ab 2026.

Artikel
1
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum04.03.2021 RubrikenMobilität

Vor allem am Stadtrand oder in ländlichen Regionen Deutschlands existiert ein großer Wunsch nach Ergänzungen zum öffentlichen Nahverkehr über neue Sharing-, Pooling- oder Ridehailing-Angebote, so eine aktuelle Studie des ITK-Verbandes Bitkom.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum04.03.2021 RubrikenHandel

Die Kia-Leasing-Aktion von Lidl hat den Handel kalt erwischt. Nun fand ein klärendes Gespräch statt. Dabei zeigte sich: Bei der Aktion war ein Kia-Partner mit von der Partie.

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de AutorFrank Johannsen Datum03.03.2021 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Beim Thema Elektromobilität galt der US-Pionier als meilenweit voraus. Doch dank neuer E-Modelle holen die deutschen Hersteller auf.

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de AutorBettina John Datum03.03.2021 RubrikenHandel

Die Deutschen befürworten mehrheitlich die Öffnung der Autohäuser: Das ergab eine repräsentative Umfrage von mobile.de. Das Risiko, sich beim Besuch im Autohaus mit Corona anzustecken, hält nur eine Minderheit für zu groß.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de AutorDoris Plate Datum02.03.2021 RubrikenHandel

Volvo Cars will ab 2030 nur noch reine Elektroautos bauen und verkaufen. Der Vertrieb soll ausschließlich online direkt vom Hersteller erfolgen. Die Händler sollen die Verkäufe lediglich begleiten und den Service der Fahrzeuge übernehmen.

Auch interessant


DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Be...

matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&a...

Kaufpreisversicherung von MOBIVERS
Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Sinnvolle Absicherung für Barkäufer und Fremdfinanzierer - die Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Im Falle eines Totalschadens oder eines Dieb...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020