Artikel

Deutsche sehen Potenzial für Wasserstoff im Verkehr

Quelleecomento.de Datum19.11.2020 RubrikenTechnologie

Die Deutschen sehen Potenziale für den Einsatz von Wasserstoff vor allem im Verkehr und in der Industrie, aber auch im Wärmesektor. Das zeigt eine im Auftrag des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) durchgeführte Umfrage.

Gefragt, wie sie Wasserstoff im jeweiligen Sektor bewerten, gaben rund 55 Prozent an, dass sie sich die Nutzung im Verkehr für den Betrieb von Pkw, Bussen oder Lkw gut (21,7 %) oder sehr gut (33,4 %) vorstellen können. 7,3 Prozent können sich das ... ganzen Artikel auf ecomento.de lesen

3 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.car-it.com AutorWerner Beutnagel Datum27.11.2020 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Eine hauchdünne Mehrheit der Menschen in Deutschland ist einer Umfrage zufolge grundsätzlich für ein Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren. Bei der Frage, wie schnell so ein Verbot kommen sollte, herrschen aber unterschiedliche Vorstellungen.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum26.11.2020 RubrikenHandel

Durch die Corona-Krise schränken viele Kunden ihre Budgets für den Kauf eines neuen Autos ein. Das führt zu erhöhter Nachfrage nach günstigeren und älteren Fahrzeugen. Zudem werden alternative Besitzmodelle sowie der Online-Kauf attraktiver.

Artikel
4
Quellewww.car-it.com AutorClaas Berlin Datum20.11.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft

Auch wenn die Digitalisierung im Fahrzeug weiter zunimmt, hält die Mehrheit der Autofahrer Knöpfen und Reglern oder zumindest einer Kombination aus manuellen und digitalen Bedienelementen die Treue. Das Vertrauen in Sprachsteuerung ist dagegen gering.

Artikel
5
Quellewww.autohaus.de Datum19.11.2020 RubrikenMobilität

Der Individualverkehr erlebt einer Umfrage zufolge durch die Corona-Pandemie einen enormen Aufschwung – zulasten öffentlicher Verkehrsmittel.

Artikel
8
Quellewww.automobilwoche.de AutorChristoph Baeuchle Datum18.11.2020 RubrikenMobilität

Immer weniger Menschen wollen ein Auto kaufen, immer mehr wollen flexible Mobilitätsdienste nutzen: Carsharing und Auto-Abo gewinnen laut einer Umfrage deutlich an Bedeutung. Das gilt auch für Leasing.

Artikel
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum16.11.2020 RubrikenArbeitswelt

Laut einer Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) treibt die Corona-Pandemie die Digitalisierung der Unternehmen in Deutschland voran.

Auch interessant


Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

IDeasy- Legitimationsprüfung
IDeasy- Legitimationsprüfung

IDeasy ist die einzigartige Lösung zur digitalen Prüfung von Legitimationspapieren und Führerscheinen für die Automotive-Branche. Zusätzlich fü...

Kaufpreisversicherung von MOBIVERS
Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Sinnvolle Absicherung für Barkäufer und Fremdfinanzierer - die Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Im Falle eines Totalschadens oder eines Dieb...

CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit h...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020