Artikel

Deutsche sehen Potenzial für Wasserstoff im Verkehr

Quelleecomento.de Datum19.11.2020 RubrikenTechnologie

Die Deutschen sehen Potenziale für den Einsatz von Wasserstoff vor allem im Verkehr und in der Industrie, aber auch im Wärmesektor. Das zeigt eine im Auftrag des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) durchgeführte Umfrage.

Gefragt, wie sie Wasserstoff im jeweiligen Sektor bewerten, gaben rund 55 Prozent an, dass sie sich die Nutzung im Verkehr für den Betrieb von Pkw, Bussen oder Lkw gut (21,7 %) oder sehr gut (33,4 %) vorstellen können. 7,3 Prozent können sich das ... ganzen Artikel auf ecomento.de lesen

8 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.automobil-produktion.de AutorWolfgang Gomoll Datum06.05.2021 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Ein zu enger Fokus auf nur eine Antriebsart führt unweigerlich in die Sackgasse. Das ist das Ergebnis einer Studie des Verbandes der Elektrotechnik VDE.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de AutorKlaus-Dieter Flörecke Datum03.05.2021 RubrikenTransformation / Innovation

Die Unternehmen Bosch, Shell und Volkswagen haben einen CO2-reduzierten Ottokraftstoff entwickelt. Die CO2-Ersparnig soll bei mindestens 20 Prozent liegen.

Artikel
2
Quellewww.autohaus.de Datum03.05.2021 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Für E-Autos im Pkw-Segment setzen Hersteller bisher vor allem auf die reine Batterievariante. Technikexperten plädieren für mehr Offenheit gegenüber den Alternativen Brennstoffzelle und Wasserstoffmotor.

Artikel
8
Quellewww.golem.de AutorWerner Pluta Datum15.04.2021 RubrikenTransformation / Innovation

Die Akzeptanz für Elektromobilität in Europa wächst. Deutschland ist in der Rangliste ganz gut positioniert, nur beim Strompreis nicht.

Artikel
10
Quellewww.automobilwoche.de Datum14.04.2021 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Der EU-Rechnungshof hat die Entwicklung der Ladeinfrastruktur für Elektroautos gerügt. Gehe es so langsam und planlos weiter, könnte ein wichtiges Ziel der Gemeinschaft verfehlt werden.

Artikel
7
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorAndreas Grimm Datum14.04.2021 RubrikenTransformation / Innovation

Ist der aktuelle Elektroboom nur ein durch Subventionen ausgelöstes Strohfeuer, wie viele Kritiker der Elektromobilität meinen?

Auch interessant


unternehmensWert: Mensch plus
unternehmensWert: Mensch plus

Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine wirtschaftliche Notwendigkeit geworden. Dafür ben&o...

Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA

Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus.

Nahezu jeder Autokauf begin...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&a...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020