Artikel

Youtube-Studie: Autohersteller verschenken Potenzial

Quellewww.autohaus.de Datum17.11.2020 RubrikenMarketing / Werbung

Die Branche nutzt die beliebte Videoplattform Youtube nicht richtig. Befindet zumindest eine Mediaagentur.

Die großen deutschen Autohersteller vernachlässigen ihre Youtube-Kanäle. Weder sei eine klare Strategie zu erkennen, noch könnten Aufmachung, Länge und Nutzerzahlen überzeugen, diagnostiziert eine Studie der Medienagentur "Klein aber". Kein ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

26 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Verbundenes

Service
50

Plattform für Videos

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
12
Quellet3n.de AutorJulius Beineke Datum24.01.2021 RubrikenArbeitswelt

Die Videokonferenz-Lösung Jitsi Meet ist eine beliebte Alternative zu Zoom, Skype und Co. Wir zeigen euch, wie ihr einen Server findet und darüber schnell und kostenlos eure Konferenzen in Gang bringt und steuert.

Artikel
21
Quellewww.automotiveit.eu AutorYannick Tiedemann Datum22.01.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Nicht nur die Customer Journey wird immer digitaler, auch die Werkzeuge der Händler und die dahinterliegende Entwicklung sind in der neuen Zeit angekommen. Daimler setzt bei einer neuen Verkaufsplattform auf agile Methoden.

Artikel
1
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum22.01.2021 RubrikenArbeitswelt | Software

Mit „Audi Spaces“ hat der Autobauer eine dreidimensionale Lern- und Arbeitswelt im digitalen Raum entwickelt und eingeführt. Das Tool soll die Mitarbeiter von ihren Computern aus zusammenbringen.

Artikel
18
Quellewww.aftermarket-update.de Datum22.01.2021 RubrikenAutomobilbranche

Seit 2016 bietet Mercedes-Benz seinen Kunden die Möglichkeit, noch nicht vernetzte Fahrzeuge älterer Baureihen ab 2002 mithilfe des Mercedes me Adapters auszustatten.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorDoris Pfaff Datum22.01.2021 RubrikenHandel | Marketing / Werbung

Die Coronakrise hat in Deutschland nicht nur die Elektromobilität vorangetrieben, sondern auch einige digitale Angebote. So beispielsweise eine digitale Erlebnisplattform zum Thema Elektromobilität des Kfz-Gewerbes Hessen.

Artikel
15
Quelleecomento.de Datum21.01.2021 RubrikenHandel | Marketing / Werbung

Die Technologieberatung BearingPoint hat die Online-Angebote führender Automobilhersteller in den USA, China und Europa und deren Online-Vertriebsbereitschaft in den jeweiligen Märkten analysiert.

Auch interessant


DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrze...

Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Be...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020